Hoch zu Ross

Teneriffa: Reiten auf der Vulkaninsel

Reiten auf Teneriffa? Aber sicher! Die Vulkaninsel ist der perfekte Ort, um lange Ausritte durch die Natur zu unternehmen.

Egal, ob du gerade erst mit dem Reiten beginnst oder ob du längst zu den professionellen Reitern gehörst – auf Teneriffa findest du zahlreiche Reiterhöfe, bei denen du Anfängerkurse belegen kannst oder an geführter Ausritten für fortgeschrittene Reiter teilnehmen kannst. Das Angebot ist groß: Wer will, der kann zum Beispiel am Atlantik entlang galoppieren und sich beim Rauschen der Wellen auf dem Rücken eines Pferdes erholen. Natürlich kannst du auch an Reittouren durch die Gebirgszüge der Insel teilnehmen und dich an den vulkanischen Gesteinsformationen erfreuen.

Zum Angebot der Reiterhöfe:

Bis du lieber allein unterwegs oder fühlst du dich besser, wenn du von Menschen umgeben bist? Wenn Gruppentouren nichts für dich sind, dann kannst du selbstverständlich auch eine Einzeltour buchen. Besonders beliebt sind auf Teneriffa die Ausritte am Strand und das Wanderreiten. Die Dauer der Reittouren variiert und du kannst sowohl kurze als auch mehrstündige Ausritte buchen. Die Touren sind abwechslungsreich! Besonders schön ist es, die menschenleeren Areale der Insel auf dem Rücken eines Pferdes zu erkunden und durch Gebiete zu reiten, die an Winnetou-Filme erinnern.

 

Dazu fällt mir spontan eines meiner Lieblingszitate über das Pferd ein:
Brave Buffalo (er war Medizinmann bei den Teton Sioux) sagte:

Von allen Tieren ist das Pferd der beste Freund des Indianers,
denn ohne es könnte er keine weiten Reisen unternehmen.
Das Pferd ist der wertvollste Besitz eines Indianers.
Wenn ein Indianer etwas wichtiges vorhat, dann verspricht er seinem Pferd,
es mit Erdfarben zu bemalen, wenn es ihn unterstützt,
so, dass alle sehen können, wie sehr sein Pferd ihm geholfen hat.

Brave Buffalo lebte etwa gegen Mitte/ Ende des 19. Jahrhunderts.

Zurück nach Teneriffa: Reiten für Kinder!

Wer Kinder kennt, der weiß, wie sehr sich die Kleinen für Pferde begeistern können. Ich kenne kaum ein Kind, das nicht davon träumt, einmal zu reiten. Auf Teneriffa bieten sich viele Gelegenheiten, um diesen Traum wahr werden zu lassen. Es gibt spezielle Reitangebote (und Kurse) für Kinder. Die kleinsten Pferdefreunde können hier - zum Beispiel in einem Streichelgehege – ihren ersten Kontakt zu den großen Vierbeinern aufnehmen. Ein tolles Erlebnis!

Das Team von Teneriffa-Ferienhaus wünscht dir und deiner Familie

einen unvergesslichen Urlaub!

Übrigens: Wir haben schöne Ferienhäuser und Ferienwohnungen für deinen Reiturlaub in unserem Angebot. Einfach mal reinschauen!

zurück zur Blogübersicht

Finca la Paz: Casita del Patio
Finca la Paz: Casita del Patio
  • Süd Granadilla de Abona
  • 4 Gäste / ca. 52 m²
Finca mit Traumblick & Internet
Finca mit Traumblick & Internet
  • Süd Arico
  • 4 Gäste / ca. 150 m²
El Rio/ Finca-Apt. 2, WLAN+2 Pools
El Rio/ Finca-Apt. 2, WLAN+2 Pools
  • Süd Arico
  • 4 Gäste / ca. 80 m²
Arico / günstige FeWo
Arico / günstige FeWo
  • Süd Arico
  • 2 Gäste / ca. 70 m²

Service-Hotline:
+49 (0)8677 674 99 97

Bürozeiten:
Montag – Freitag
9:30 – 16:00 Uhr

Kontaktformular

zur Detailsuche