Teneriffa: Silvester 2018 | ungewöhnliche Rituale entdecken

Hast du Silvester schon etwas vor? Wie wäre es, wenn du nach Teneriffas kommst, um hier in das neue Jahr zu feiern?

Los geht’s: Gegen 23 Uhr trifft man sich auf Teneriffa an der Plaza oder am Strand. Auf fast allen öffentlichen Plätzen findest du Bühnen, auf denen Musikgruppen für die richtige Stimmung sorgen. Es wird getrunken, getanzt und viel gelacht.

Das neue Jahr wird eingeläutet

Zwölf Glockenschläge bis Null Uhr: Ganz Teneriffa zählt mit. Bei jedem Glockenschlag muss eine Traube gegessen werden. Warum? Das bringt Glück für das neue Jahr. Probiere es aus, vielleicht funktioniert es! Das Trauben-Ritual ist auf Teneriffa nicht wegzudenken. Niemals würde ein Einheimischer auf den Gedanken kommen, das neue Jahr zu begrüßen, ohne vorher seine Weintrauben vernascht zu haben. Das Glas Sekt zum Jahreswechsel, so wie wir es kennen, ist auf Teneriffa zweitrangig. Angestoßen wird erst dann, wenn alle Trauben verzehrt sind.

Mehr als nur sexy: rote Unterwäsche

Trägst du in der Silvesternacht deine roter Unterwäsche? Nein?

Dann solltest du wissen, wie wichtig es ist, das in Zukunft zu tun. Die sexy Unterbekleidung verspricht dir, dass du im kommenden Jahr besonders viel Glück haben wirst. Das gilt für all das, was du dir vorgenommen hast, besonders aber für Herzensangelegenheiten. Daher ist es unumgänglich, dass ein Mann seiner Liebsten rote Unterwäsche zu Silvester schenkt.

Und, was meinst du? Wäre es nicht toll, auf Teneriffa in das neue Jahr zu feiern? Die passende Unterkunft, für dich, deine Trauben und deine rote Unterwäsche, findest du bei uns! Im gesamten Monat Dezember geht es auf Teneriffa ohnehin besonders festlich zu - allein die Weihnachtsfeierlichkeiten sind eine Reise wert!

Das Team von Teneriffa-Ferienhaus wünscht dir tolle Tage auf der Insel,

komm gut in das neue Jahr!

Eine schöne Unterkunft die über Silvester noch frei ist findest du hier...

zurück zur Blogübersicht

zur Detailsuche