La Listada | Beschauliches Fischerdörfchen zum Erholen

Das typisch kanarische Fischerdörfchen La Listada gilt als geheimer Urlaubsort für all diejenigen, die das ursprüngliche Leben der Einwohner kennenlernen wollen.

Ferienhäuser und Finca in La Listada

In La Listada gibt es zahlreiche preiswerte Ferienwohnungen für jedermann. Ob Urlaub mit Meerblick, direkt in der ersten Reihe, ruhig und entspannt gelegen - Familien, Paare sowie Erholungssuchende finden hier genau das Richtige für Ihren Urlaub!

Entspannungsurlaub direkt am Meer im warmen Süden Teneriffas... La Listada bietet typisch kanarisches Flair!

La Listada befindet sich zwischen dem Kitesurfer-Paradies El Médano und dem Ort Abades an der Südost-Küste der kanarischen Insel. Es gehört zur Gemeinde Arico. Die Hochsaison, welche von Oktober bis April gilt, lockt jedes Jahr eine Vielzahl von Touristen auf die Insel.

So ist der Ort La Listada

Das Klima von La Listada gilt als ganzjährig mild und angenehm, unterstrichen von einer leichten Brise. Wie in so vielen typisch kanarischen Fischerdörfchen findet man hier den Ursprung im alten Ortskern. Dennoch ist der Ort nicht ganz so verschlafen und hat sich auch im Zuge der touristischen Entwicklung in Form eines Neubaugebietes modernisiert.

In nur 5 Minuten, erreichen Sie zu Fuß das Dörfchen La Jaca, welches durch einen Barranco von La Listada getrennt liegt. La Jaca bietet seinen Urlaubsgästen einen kleinen aber feinen Sandstrand, an der sich eine kleine Promenade erstreckt. Ein Meerwasserschwimmbecken lädt die Besucher zum Badespaß ein.

Für all diejenigen, die dann doch ein wenig mehr Action und Attraktionen genießen wollen, finden schon in wenigen Fahrminuten, im Ort Tajao, zahlreiche kulinarische Angebote. Hier gibt es nämlich eine Vielzahl an köstlichen Fischrestaurants. Der Urlaubsort Abades bietet ebenfalls neben Bars und Cafés, viele Fischrestaurants und sogar eines mit veganen Spezialitäten.
Für noch mehr Urlaubstrubel sorgen die Angebote in den beliebten Städten Los Cristianos oder Las Américas. Dort ist man in etwa 30 Minuten. Zahlreiche Shops, darunter viele Modeläden, laden hier zum Bummeln ein. Selbstverständlich bietet die Hauptstadt Santa Cruz noch mehr Einkaufsmöglichkeiten.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass der beschauliche, kanarische Fischerort La Listada sich bestens für erholende Urlaubstage speziell in den Wintermonaten anbietet.

Ideen... für Ihren Urlaub in La Listad und Umgebung

Aktivitäten in der Umgebung von La Listada:

  • Klettern in Arico & El Rio (Fahrtzeit ca. 15 Min)
  • Tauchschule EasyBlueWorld mit Tauchlehrern und Tauchausrüstung in Abades
  • Wandern in der gesamten Region von Arico
  • Schwimmen und Baden am Strand von La Jaca

Sehenswürdigkeiten:

  • Teide Nationalpark (ca. 1 Stunde Fahrtzeit)
  • Verlassenes Lepra-Dorf Sanatorio de Abona in Abades: (Spaziergänge durch ein niemals fertiggestelltes Heildorf)

Baden in La Listada

Der angrenzende Nachbarort La Jaca bietet einen kleinen Sandstrand, welcher in ca. 5 Gehminuten zu erreichen ist. Hier kann man sowohl in einem Meerwasserschwimmbecken baden, als auch an der Strandpromenade entlang spazieren.

Einkaufen und Restaurants in La Listada und Umgebung

Der Ort bietet eher eine entspannte Atmosphäre mit viel Ruhe als touristischen Trubel. Dennoch gibt es auch hier einige Einkaufsmöglichkeiten, wie z.B. den kleineren Tante-Emma-Laden, in dem Sie sogar Sonntagsvormittags frische Waren einkaufen können. Eine Bar zum abendlichen Ausgehen finden Sie hier ebenfalls.

In Abades können Sie viele Restaurants, Cafés und Bars besuchen. In Tajao, nur wenige Fahrminuten entfernt, gibt es tolle Fischspezialitäten und sogar eines mit veganer Küche.
Zum Bummeln und Einkaufen bieten die Shoppingmeilen in Los Cristianos und Las Américas, welche eine halbe Stunde mit dem Auto entfernt liegen, genug Gelegenheiten an, um hier den touristischen Trubel zu erleben. Dieser wird Ihnen ebenfalls in der Hauptstadt Santa Cruz geboten, für den sich ein interessanter Tagesausflug defintiv lohnt!

Eckdaten zu La Listada

La Listada gehört zur Gemeinde Arico, welche man über die Tf-1 kommend Abades - Villa de Arico erreicht. Der Name La Listada oder wie viele ihn auch Las Listadas nennen, kommt ursprünglich von "charco de las lisas". Das Dörfchen gewann an Bedeutung aufgrund seines Reichtums an Fisch und dem idealen Ort zum Angeln dieser.

Einwohner: In La Listada leben nicht nur ausschließlich Einnheimische, sondern auch Canarios, die hier Ihren Zweitwohnsitz haben.

Strände in der näheren Umgebung

Entfernungen

zur Detailsuche