Auslandspraktikum: Julia auf Teneriffa

Auslandspraktikum: Julia auf Teneriffa

Praktikum auf Teneriffa: Mach es wie Julia und bewirb dich für ein Auslandspraktikum. Julia hatte jede Menge Spaß und konnte neue Erfahrungen sammeln.

m August 2017 kam Julia zu uns nach Teneriffa. Unsere neue Praktikantin hatte bereits ein Auslandsstudium in Norwegen absolviert und freute sich nun auf viel Sonne, den Strand und das Meer.

Damit unsere Praktikanten möglichst viel bei uns lernen, stehen bei uns Verantwortungsbewusstsein und Selbständigkeit an erster Stelle. Für Julia kein Problem! Schnell hatte sie sich an den (teils stressigen) Büroalltag gewöhnt. Kurz vor dem Ende ihres Praktikum hat Julia Ihre Nachfolgerin Meike eingelernt

Spanisch lernen

Nach acht Stunden Arbeit noch etwas lernen? Aber sicher! Unsere Praktikantin Julia wollte ihre (ohnehin schon guten) Sprachkenntnisse noch weiter verbessern und besuchte zweimal in der Woche einen Spanischkurs der Sprachschule Bla! Sie war begeistert, Lehrerin und Unterricht waren toll – Julia hatte Spaß beim Lernen und freute sich über den Kontakt zu anderen Sprachschülern.

Hatte Julia überhaupt Freizeit?

Klar, die hatte sie – und sie hat ihre Zeit bestens genutzt: Julia unternahm viele Ausflüge, um unsere sonnige Insel besser kennenzulernen. Sie besuchte verschiedene Sehenswürdigkeiten, unternahm eine Fahrt durch den Teide Nationalpark und amüsierte sich im Loro Park.

Natürlich hat sich Juli genug Zeit genommen, um am Strand zu entspannen und Sonne (und Energie) zu tanken.

Wir haben uns gefreut, dass Julia bei uns war - sie war eine tolle Praktikantin!

So liebe Julia,

wir wünschen dir alles Gute für deine Zukunft

und hoffen, wir hören von dir!

 

zurück zur Blogübersicht

zur Detailsuche