Teneriffa | Unterwasserparadies für Taucher

Teneriffa | Unterwasserparadies für Taucher

Faszinierend: die Unterwasserwelt vor der Küste von Teneriffa.

Willst du farbenfrohe Korallenriffe entdecken oder bist du auf der Suche nach versunkenen Schiffswracks? Dann solltest du zum Tauchen nach Teneriffa kommen. Die Unterwasserwelt rund um die Vulkaninsel ist ebenso vielfältig wie wunderschön.

Tauchen lernen | Tauchspots finden

In der Hafenstadt Puerto de la Cruz (im Norden der Insel) und im südlich gelegenen Touristenort Los Cristianos findest du zahlreiche Tauchschulen. Wenn du nicht sicher bist, ob dir das Tauchen tatsächlich Freude bereitet, kannst du Schnupperkurse belegen.

Ideal für Anfänger ist der Montana Amarilla Tauchplatz, den du an der Costa del Silencio findest. Hier kannst du in eine Tiefe von bis 27 Metern abtauchen. Du wirst dabei auf viele farbenfrohe Fische treffen. Es gibt viel zu entdecken!

Erfahrenen Tauchern, die einen Tauchschein haben, sei ein Bootstauchgang im Naturschutzgebiet El Fraile empfohlen. Wer möchte, der kann hier bis zur Riffkante tauchen, die senkrecht bis auf 20 Meter abfällt. Die Tauchtiefe liegt hier zwischen vier und 20 Metern. Die Wand des Riffs besteht aus erkalteter Lava und Basaltsteinformationen. In Grotten und Höhlen haben hier viele Meeresbewohner ihre Heimat gefunden. Du kannst hier nicht nur auf große Schwärme von Gelbflossengrunzern treffen, sondern wirst auch Brassen, Papageienfischen und Meerpfauen begegnen.

Zum Beispiel entdeckte der Taucher und Fotograf Francis Pérez vor der Küste von Teneriffa (im Nordwesten der Insel) eine außergewöhnliche, fast mystische, Unterwasserwelt auf dem Grund des Atlantiks. Als er auf das Meer hinaus schwamm, tauchten unerklärliche Schatten vor ihm auf. Eine Basalt-Kathedrale. Es handelt sich um 30 bis 40 Meter hohe Lavatürme die (Schätzungen zu Folge) vor rund einer Million Jahren durch einen Vulkanausbruch entstanden sind.

Teneriffa ist ein wahres Unterwasserparadies! Es lohnt sich, hier einmal abzutauchen. Erfahrene Taucher können vor der Küste der Vulkaninsel nach Schiffswracks tauchen. Bitte beachte, dass Wracktaucher einen Tauchschein, eine Lizenz und eine Krankenversicherung benötigen. Wenn du mehr über die Tauchgebiete unserer Insel erfahren möchtest, dann wirf einen Blick in unseren Reiseführer, dort findest du viele weitere Informationen. Wenn du dich für Teneriffas Tierwelt und die Unterwasserwelt vor den Kanarischen Inseln interessierst, dann solltest du das Museo de la Naturaleza y el Hombre in Santa Cruz de Tenerife besuchen. Unterhaltsam und lehrreich!

Das Team von Teneriffa-Ferienhaus wünscht dir einen schönen Urlaub!

zurück zur Blogübersicht

Finca-Apartment in Meeresnähe
Finca-Apartment in Meeresnähe
  • Süd Las Galletas
  • 3 Gäste / ca. 60 m²
Playa San Juan - 3 Pers. Fewo 2
Playa San Juan - 3 Pers. Fewo 2
  • Süd Playa San Juan
  • 3 Gäste / ca. 65 m²
Coronavirus (COVID-19): Die wichtigsten Informationen zu Buchungen mit speziellen Konditionen und Konzepte für eine sichere Reise.
zur Detailsuche