Teneriffa: Schwarze Strände entdecken

Wenn Sie Ihren Urlaub schon einmal auf Teneriffa oder auf einer der anderen Inseln des kanarischen Archipels verbracht haben, dann wird Ihnen aufgefallen sein, dass es dort neben hellen Stränden, auch zahlreiche schwarze Strandabschnitte gibt. Schwarze Strände gibt es nicht nur auf den Kanarischen Inseln, Sie finden den feinen schwarzen Sand auch auf vielen weiteren Inseln, zum Beispiel auf Hawaii oder Maui. Wenn Sie kurz darüber nachdenken, warum das so ist, so werden Sie feststellen, dass all diese Inseln etwas gemeinsam haben – sie sind vulkanischen Ursprungs. Der Grund für die Entstehung der schwarzen Strände liegt bei der Lava und der vulkanische Asche, die im Laufe der Jahre zu schwarzem Sand wurden.

Zum Vergleich: Helle Strände bestehen aus Quarzsand, Kieselsteinchen und aus natürlich zermahlenen, kalkhaltigen Stoffen, wie zum Beispiel Muschelschalen.

Die Kanarischen Inseln – Urlaubsparadies im Atlantik

Die größte Insel des kanarischen Archipels ist Teneriffa. Die Insel ist für ihre abwechslungsreiche Landschaft bekannt und wird gern als Mini-Kontinent bezeichnet. Die Flora und Fauna der Insel ist einzigartig, Sie finden hier verschiedene endemische Tier- und Pflanzenarten. Auf Teneriffa finden Sie auch den höchsten Berg Spaniens, den 3.718 Meter hohen Pico del Teide. Sie können auf der Insel viele interessante Felsformationen entdecken. Im Norden der Insel werden Sie von üppig grünen Wäldern erwartet. Entlang der Küsten gibt es schöne Strände und einsame Badebuchten.

Teneriffas Strände – schön und schwarz

Besonders schön präsentiert sich der Playa Jardin von Puerto de la Cruz. Inmitten des schwarzen Sandstrandes stehen Palmen. Ein toller Anblick! Der Playa Jardin wirkt wie ein natürlich entstandener Strand, wurde jedoch künstlich angelegt. Eine tolle Strandlandschaft aus schwarzem Sand, Gesteinsformationen, schattenspendenden Palmen und Kakteen erwartet Sie. Der Strand ist für Familien mit Kindern geeignet. Es gibt einen Spielplatz. Wellenbrechen schützen vor den hohen Atlantikwellen und sorgen für beste Badebedingungen. Der Zugang zum Playa Jardin erfolgt über Holzstege und wurde barrierefrei gestaltet, um auch Badegästen mit körperlichen Einschränkungen den Strandbesuch zu ermöglichen. In unmittelbarer Nähe finden Sie sanitäre Anlagen, es gibt ein Restaurant und ein Café.

Hoch oben im Norden Teneriffas finden Sie eine weitere tolle Badelandschaft. Im Ort Bajamar finden Sie den Playa de Arenal. Da die Wellen an dem schwarzen Strand oft hoch und kräftig sind (und es gefährliche Unterströmungen gibt), hat man hier ein wundervolles Meerwasserschwimmbad geschaffen. Das Schwimmbad ist auch für Kinder geeignet. Das alte Fischerdörfchen Bajamar ist der ideale Urlaubsort für alle, die nach Ruhe und Erholung suchen. Die Landschaft um den Ort herum ist wunderschön und perfekt für alle, die sich gerne in der freien Natur aufhalten. In Bajamar finden Sie hübsche Ferienunterkünfte. .

Auch auf der Südseite Teneriffas finden Sie schöne schwarze Strände. Der Playa la Arena im Südwesten zählt zu den saubersten Stränden der Insel und wurde schon oft mit der Blauen Flagge ausgezeichnet.

Weißer Traumstrand im Nordosten der Insel

Wenn Sie lieber einen schönen Tag an einem hellen Traumstrand verbringen möchten, dann empfehlen wir Ihnen den Playa de las Teresitas zu besuchen. Der Strand mit dem karibisches Flair liegt in San Andrés, nur wenige Autominuten von der Inselhauptstadt Santa Cruz de Tenerife entfernt. Auch der Playa de las Teresitas wurde künstlich angelegt. In den 1970er Jahren wurde der Strand mit Sand – der eigens dafür aus der Sahara geholt wurde – aufgeschüttet. Am Strand finden Sie schattenspende Palmen. Der Playa de las Teresitas ist kindersicher. Der Strand fällt nur flach in den Atlantik ab, es gibt Wellenbrecher.

Schwarz oder weiß? Entscheiden Sie selbst, was Ihnen gefällt! Wenn Sie auf der Suche nach einem (hellen) Naturstrand sind, so sollten Sie den Strand von El Médano – im Süden Teneriffas - besuchen.

Das Team von Teneriffa Ferienhaus wünscht Ihnen einen schönen Urlaub!



zur Detailsuche