Bousque de la Mercedes | der Mercedeswald

Hoch oben, weit im Nordosten Teneriffas, liegt das Anaga Gebirge (Macizo de Anaga). In dem Gebirgszug – der vor etwa sieben bis neun Millionen Jahren durch vulkanische Aktivitäten entstanden ist – liegt der Mercedeswald.

Bousque de la Mercedes | der Mercedeswald

Sie finden den Wald an der Nordwestseite des Anaga Gebirges. Das immergrüne Waldgebiet, in dem Sie zahlreiche Lorbeerbäume finden, ist vor allem bei Wanderern sehr beliebt.

Wollen Sie den Wald besuchen, so geht das am besten, wenn Sie die Nordautobahn befahren und die Ausfahrt nach Tegueste wählen. Folgen Sie den Wegweisern nach Las Canteras – nach einigen Kilometern werden Sie den Ort Cruz del Carmen erreichen. Sie sind am Ziel!

In Cruz del Carmen (am Mirador) finden Sie ein Besucherzentrum. Hier können Sie sich über die Besonderheiten der Region informieren und sich - wenn Sie möchten - mit Infomaterial versorgen.

Entdecken Sie die üppige Natur

Wandern Sie durch den Bousque de la Mercedes, so wird Ihnen schnell auffallen, wie dicht dieser Wald bewachsen ist. An einigen Stellen könnte man fast meinen, durch einen grünen Tunnel zu wandern.

Für die hohe Luftfeuchtigkeit, die den fantastischen Wuchs der Pflanzen ermöglicht, sorgt der Passatwind. Oft werden Sie hier beobachten können, wie ganz plötzlich - wie aus dem Nichts - Nebelschwaden aufziehen. Neben dem imposanten Baumbestand des Waldes, zeigt sich auch der Boden grün und dicht bewachsen.

Flechten, Farn und Moose freuen sich über die stetige Feuchtigkeit und gedeihen prächtig.

Manch einer meint, der Wald hätte etwas Mystisches – andere bezeichnen ihn gern als Märchenwald.

Kein Wunder, dass oft behauptet wird, dass es im Anaga Gebirge Hexen gibt. Vor gar nicht all zu langer Zeit wurde berichtet, dass ein Platz gefunden wurde, an dem alles darauf hingedeutet hätte, dass hier ein Hexenzirkel (Coven) zusammengekommen sei.

Wie auch immer: Fest steht, dass hier die Natur (über Millionen von Jahren) in ihrer ursprünglichsten Form erhalten geblieben ist. Der Mercedeswald ist somit ein äußerst wichtiges und wundervolles Naturschutzgebiet von größter ökologischer Bedeutung!

Bedenkt man, wie karg und vegetationsarm sich der Süden Teneriffas zeigt, so könnte man meinen, eine völlig andere Welt betreten zu haben.

Wandern im Mercedeswald

Wer seinen Urlaub auf der sonnigen Vulkaninsel verbringt, der sollte es nicht verpassen, den Bousque de la Mercedes zu besuchen. Selbst wenn Sie ungern wandern, so lohnt es sich, wenn Sie hier zumindest einen ausgedehnten Spaziergang unternehmen. Ein so wundervolles Waldgebiet finden Sie nicht überall. Die Naturschönheit und die Ursprünglichkeit werden Sie begeistern!

Zwar sind die Wanderwege des Waldgebietes recht gut ausgeschildert, doch wir empfehlen Ihnen dennoch, sich eine Karte dieser Region zu besorgen – so entgeht Ihnen nichts und Sie können sich sicher sein, nie vom richtigen Weg abzukommen.

Achten Sie auf angemessene Kleidung – mit sommerlich leichter Strandbekleidung und Flip-Flops werden Sie hier nicht weit kommen. Feste Schuhe – am besten Trekkingschuhe – sind Pflicht. Da es hier deutlich kühler ist, als in den anderen Teilen der Insel, sollten Sie warme Kleidung tragen. Denken Sie daran, dass es im Waldgebiet feucht ist und es hier (zumindest hin und wieder) zu Niederschlägen kommen kann. Eine regenfeste Jacke wird Ihnen gute Dienste erweisen. Nehmen Sie sich Proviant mit und denken Sie daran, ausreichend Trinkwasser einzupacken.

Ein besonders Naturerlebnis

Eine Wanderung durch den Mercedeswald ist einzigartig. Genießen Sie die Ruhe und atmen Sie tief durch. Die duftende Waldluft ist klar und frisch. Eine kleine Auszeit, die Ihnen sicher gut tun wird. Im Bousque de la Mercedes können Sie sich vom Alltagsstress erholen.

Wer möchte, der kann das Waldgebiet verlassen und direkt bis zum Atlantik hinunter wandern. Schauen Sie einmal auf Ihrer neuen Wanderkarte nach! Ideal ist es, wenn Sie Ihren Ausflug im Voraus in aller Ruhe planen.

Fazit:

Eine Tour durch das Anaga Gebirge ist ein echtes Erlebnis. Der Bousque de la Mercedes ist einer der letzten Urwälder unserer Erde – die Lorbeerbäume verströmen einen würzigen und aromatischen Duft.

Unser Tipp: Wenn Sie im Anaga Gebirge sind, so sollten Sie die Gelegenheit nutzen, um dem Höhlendorf Chinamada einen Besuch abzustatten.

Wir hoffen, wir konnten Sie zu einem Ausflug inspirieren!

Das Team von Teneriffa-Ferienhaus

wünscht Ihnen einen abenteuerlichen Urlaub!

zur Detailsuche