Teneriffa entdecken | Busfahren: Verbindungen & Fahrplan

Wenn Sie Ihren Urlaub auf Teneriffa verbringen, dann wünschen Sie sich sicher, möglichst viel von der Insel zu sehen. Um die schöne Vulkaninsel im Atlantik kennenzulernen, können Sie sich einerseits ein Auto leihen, denn Mietwagen sind hier nicht all zu teuer – andererseits haben Sie jedoch auch die Möglichkeit, Teneriffa mit dem Bus zu erkunden. Sollten Sie also nicht gern selbst fahren - oder nicht im Besitz eines gültigen Führerscheines sein – so bedeutet das nicht, dass Sie Ihre Zeit nur an ein und demselben Ort verbringen müssen. Machen Sie sich auf den Weg und erleben Sie die Vielfalt der Insel des ewigen Frühlings. Auf Teneriffa gibt es unendlich viel zu entdecken. Neben der beeindruckenden Landschaft – und der tollen Natur – gibt es auf Teneriffa zahlreiche interessante Orte und Sehenswürdigkeiten, die Sie besuchen sollten.

Inselweit und regelmäßig: Busse der TITSA

Nehmen Sie den Bus: Das Nahverkehrsnetz Teneriffas ist hervorragend. Die Busse des Unternehmens TITSA (Transportes Interurbanos de Tenerife SA) verkehren regelmäßig und steuern selbst entlegene Bergdörfer an. Die Verbindungen von Teneriffas Flughäfen zum Rest der Insel sind sehr gut. Wenn Sie auf der Insel ankommen - und auf einen Mietwagen verzichten möchten – müssen Sie keine kostspielige Taxifahrt zu Ihrem Urlaubsort in Anspruch nehmen, Sie können Ihr Ziel ganz bequem und einfach mit dem Bus erreichen. Ein Pluspunkt: TITSA setzt für den Transport von Touristen keine gewöhnlichen Linienbusse ein, sondern stellt an den Flughäfen umgebaute Reisebusse bereit, die über viel Stauraum verfügen, damit das Gepäck der Neuankömmlinge mühelos verstaut werden kann.

Fahren und sparen

Haben Sie vor, viel mit dem Bus zu fahren? Wer gerne unterwegs ist und sich vorgenommen hat, möglichste viele neue Eindrücke zu sammeln, der ist mit dem Kauf eines Bonobus-Tickets gut beraten. Die Bonuskarte verspricht satte Rabatte. Fahren Sie zum Beispiel eine Strecke, deren Länge unter 20 Kilometern liegt, erhalten Sie 30 Prozent Rabatt auf den regulären Fahrpreis. Ist der Weg, den Sie mit dem Bus zurücklegen, länger als 20 Kilometer, zahlen Sie für die Fahrt lediglich den halben Preis. Das Bonobus-Ticket ist eine Art Prepaid-Karte. Die Spar-Card gibt es mit einem Guthaben von 15 oder 25 Euro. Steigen Sie in den Bus, so müssen Sie das Ticket dem Busfahrer geben, der es dann in ein Lesegerät steckt. Der Fahrpreis wird direkt von Ihrer Karte abgebucht. Ist zu wenig Guthaben auf Ihrer Karte, so müssen Sie dennoch nicht auf Ihren Rabatt verzichten, denn Sie haben die Möglichkeit, die Differenz bar zu zahlen. 

Kein Weg ist zu beschwerlich

Während es vor einigen Jahren noch nicht all zu einfach war, mit dem Bus in die entlegensten Dörfer Teneriffas zu gelangen, so funktioniert der Verkehr inzwischen reibungslos. Wo einst nur selten Busse hielten, gibt es nun gute Busverbindungen. Selbst die winzigsten Dörfchen sind an das Verkehrsnetz angeschlossen. Vorbildlich! Und: Die Tinerfeños mögen Ihre Busse! Busfahren gilt unter den Einheimischen als eine der kostengünstigsten und zuverlässigsten Arten der Fortbewegung.

In der Vergangenheit hatte man geplant, Teneriffas Norden - mittels einer Magnetschwebebahn – mit der Südseite der Insel zu verbinden. Der Plan wurde aus Kostengründen verworfen. Wozu Unmengen von Geld für eine High-Tech-Verbindung ausgeben, wenn die Strecke auch problemlos mit dem Bus zurückgelegt werden kann? Die Busse von Nord- nach Südteneriffa verkehren regelmäßig – der Fahrpreis liegt bei rund 10 Euro. Ein weiterer Pluspunkt: Auf längeren Strecken werden ausschließlich klimatisierte Busse eingesetzt. 

Alles nach Plan!

Hätten Sie gerne einen Fahrplan? Das Busunternehmen TITSA gibt Fahrplanheftchen aus – kostenlos versteht steht. Auf der Website des Unternehmens – www.titsa.com - haben Sie zudem die Möglichkeit, sich einen Fahrplan herunterzuladen.

Sind Sie auf der TITSA-Seite so bewegen Sie Ihren Mauszeiger auf „TUS GUAGUAS“ (DEINE BUSSE) – ein Menü öffnet sich. Klicken Sie auf „DESCARGA TUS FOLLETOS“ (LADE DEINE BROSCHÜRE HERUNTER) – Sie gelangen in den Downloadbereich. Unter „Líneas de Tenerife“ (Linien auf Teneriffa) können Sie sich den Fahrplan für ganz Teneriffa als PDF herunterladen – unter „Líneas Red del Sur“ erhalten Sie eine Übersicht über die Busverbindungen des Südens.

Genießen die Fahrt und lernen Sie die Vulkaninsel kennen!

Damit Sie wissen, welche Orte und Sehenswürdigkeiten Sie sich keinesfalls entgehen lassen sollten, finden Sie in unserem Reiseführer viele interessante Informationen und Ausflugstipps. Wenn Sie noch unschlüssig sind, wo Sie während Ihres Urlaubs wohnen werden, dann schauen Sie sich doch gleich einmal unsere Ferienhäuser, Ferienwohnungen und Apartments an. Haben Sie Fragen zu unserem Angebot? Kontaktieren Sie uns: Sie erreichen uns von Montag bis Freitag in der Zeit von 10:00 Uhr bis um 18:00 Uhr und an den Samstagen von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr unter der deutschen Rufnummer +49 (0) 8667 40 99 730. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Das Team von Teneriffa Ferienhaus wünscht Ihnen

eine gute Reise und abwechslungsreiche Tage auf der Insel!



zur Detailsuche