Urlaub auf Finca - Ferienhaus in Fasnia

Zwischen dem Küsteorten Guimar und Poris de Abona liegt der kleine, beschauliche Ort Fasnia-Los Roques am Fuße des Vulkanberges Montaña de Fasnia an der Südostküste Teneriffas im Gemeindegebiet Fasnia.

Eine lange Geschichte, die bis in die Guanchenzeit zurück geht, prägt diese Gegend. Ein Teil der Geschichte ist hier in allen Ecken und Enden zu finden.

Ferienunterkünfte in Fasnia - Los Roques

Los Roques ist ein Urlaubsort zum abschalten, den Altag hinter sich lassen und dafür den Blick aufs Meer genießen.

Perfekt dafür sind auch Ferienwohnungen und Ferienhäuser auf einer Welness Finca mit Spa-Bereich mit Jaccuzu, Sauna und türkischem Bad in der Region Fasnia oberhalb des Küstenortes. Lassen Sie sich vom Infinity-Pool inklusive Meerblick verzaubern...

So ist der Ort Fasnia - Los Roques

Nach der Eroberung, die in La Candelaria ihren Ursprung hatte, wurden die ersten Häuser in Fasnia errichtet, die zum Teil immer noch existieren und so konnte sich der Ort seine Ursprünglichkeit bewahren.

Eine Besonderheit des Ortes ist auch die kleine weiße Kapelle Nuestra Senora de los Dolores.
Diese Kapelle, die sich an die gewaltigen Felsen des Montaña de Fasnia schmiegt, wurde nach dem letztem Vulkanausbruch vor rund 300 Jahren, als sich brennende Lavamassen in Richtung Fasnia bewegten und wie durch ein Wunder kurz vor dem Ort stoppten, als Dank für die Verschonung des Ortes errichtet. Die Kappelle Nuestra Senora de los Dolores steht auch heute noch im Mittelpunkt des Lebens der Einheimischen.

Faszinierend ist, wenn man oben auf den aufgelösten Feldern steht und zum Ort runter schaut. Eine kleine Plaza ist direkt zwischen den Häusern und dem Meer. Hier scheint das Leben irgendwie still zu stehen. Alles strahlt Ruhe aus.

Etwa 300 Meter weiter ist eine kleine neue Siedlung mit einigen Reihenhäusern, die sich malerisch in die Landschaft schmiegen, entstanden. Auch hier in dieser Siedlung geht alles seinen ruhigen gemäßen Gang.

Schalten Sie ab, lassen Sie den Alltag hinter sich und genießen Sie den Blick aufs Meer in Fasnia.

Ideen... für Ihren Urlaub in Fasnia  und Umgebung

Blick auf Fasnia, das Meer und die Gemeinde Los Roques

Aktivitäten:

  • Wandern z.B. ab der Carretera los Roques
  • Strand Playa del Abrigo unterhalb der Stadt
  • Paragliden ab dem Berg Montaña de Fasnia
  • Spaziergang an der Küste auf der Promenade der Roques de Fasnia
  • Klettern

Sehenswürdigkeiten:

  • Höhlen von Herques
  • Schlucht Barranco de La Linde mit Lavabogen
  • Wahlfahrtskapelle Nuestra Señora de los Dolores
  • Pyramiden von Güimar (ca. 20 Minuten entfernt)
  • Kirche San Joaquin

Baden in Fasnia - Los Roques

Seitlich vom ursprünglichen Ort gibt es eine kleine Sandstrandbucht mit ein paar Parkplätzen oberhalb davon. Die Einheimischen nützen die Plaza des Orts zum Sonnenbaden und über kleine Leitern geht’s direkt ins Wasser. Oder sie suchen sich ein Plätzchen in den Nischen der Montaña de Fasnia.

Einkaufen und Restaurants in Fasnia - Los Roques

Ein Supermarkt und Restaurants sind direkt in Fasnia, für größere Einkäufe empfiehlt sich eine Autofahrt in einen nahegelegenen größeren Ort.

Eckdaten zu Fasnia - Los Roques

Fasnia ist eine Gemeinde im Süd-Osten von Teneriffa. Die Gemeinde zieht sich von der Küste bis in die Bergwelt und hat eine Fläche von etwa 45 km². Zwischen dem Küsteorten Güimar und Poris de Abona liegt der kleine, beschauliche Ort Fasnia-Los Roques.

Einwohner: Die Gemeinde Fasnia hat etwa 2 800 Einwohner. Der ursprüngliche Ortsteil besteht nur aus ein paar Häusern im typisch kanarischen Stil, die sich am Bergrücken nach unten zum Meer hin ziehen.
Dazwischen gibt es in paar Gassen und Wege. In der Zeit vor der Eroberung lebten hier die Menschen in Höhlen und betrieben Ackerbau und Fischfang. Spuren aus dieser Zeit fand man in Höhlen dieser Gegend.

Strände in der näheren Umgebung

  • Playa Abrigo
  • Playa las Eras

Entfernungen

zur Detailsuche