Playa la Arena ♥ schwarer Sanstrand ♥ Blaue Flagge für Sauberkeit ♥

Sie können an der Playa La Arena auch etwas für Ihre Gesundheit tun, denn dem schwarzen Sandstrand spricht man gesundheitsfördernde Funktionen zu. Wenn Bewegungen Sie schmerzen oder Sie sich nicht wohl fühlen, buddeln Sie sich in den Sand ein. Er soll Ihnen bei der Regeneration Ihres Körperempfindens helfen. An der Playa de la Arena befinden sich zu diesem Zweck extra zwei Schaufeln, die Sie hierfür benutzen können. Also… Warum nicht einmal ausprobieren?

Die Playa la Arena liegt in der Region um Los Gigantes, mit den berühmten Steilklippen Teneriffas. Hier verwöhnt Sie die Sonne fast 365 Tage im Jahr. Unternehmen Sie doch einen Ausflug, von Ihrer Ferienwohnung in Los Gigantes aus, zum Playa la Arena. Finden Sie heraus, ob der Sand wirklich Heilkräfte besitzt. Das beruhigende Rauschen des Meeres ist auf jeden Fall Balsam für die Seele...

Auf der Suche nach individuellem Urlaub?
Wir vermitteln wunderschöne Ferienwohnungen und Ferienhäuser für Ihren unvergesslichen Teneriffa Urlaub.

Die Playa la Arena liegt im gleichnamigen Ort "La Arena", in der Gemeinde Puerto Santiago im Westen Teneriffas. Schwarzer, feiner Sandstrand in der Nähe des bekannten Ausflugsziels Los Gigantes zählt dieser Abschnitt zu den schönsten Stränden mit typisch schwarzen Lavasand.

Der Strand

Die Playa la Arena zählt mit ihrem feinen, schwarzen Sand zu den saubersten Stränden und wurde seit 1989 jährlich mit der Blauen Flagge ausgezeichnet. Durch die fast das ganze Jahr über scheinende Sonne erwärmt sich der Vulkansand schnell und ist deshalb sowohl bei Urlaubern als auch Einheimischen gleichermaßen beliebt. Die auf Teneriffa herrschenden Passatwinde werden durch den Teide, dem höchstem Berg Spaniens, abgebremst. Da der Strand sehr steil ins Meer abfällt, ist die Brandung allerdings schon bei schwachem Wind so stark, dass hier häufig Badeverbot herrscht (dies wird durch die rote Fahne angezeigt). Die Nachbarinsel La Gomera ist von der Playa la Arena aus zu sehen. Ebenso beeindruckend ist die Sicht auf die senkrecht ins Meer fallenden Felsen von Los Gigantes. Die Sonnenuntergänge lassen sich von diesem Strand aus besonders gut beobachten. Parkplätze sind vorhanden, teilweise müssen Sie jedoch einen Parkschein ziehen. Nach einem entspannten Strandtag haben Sie die Möglichkeit, sich bei einem außergewöhnlichen Essen zu stärken. Ein Restaurant, direkt am Strand gelegen, bietet ein reichhaltiges Angebot an Speisen verschiedenster Art. Mit einem fantastischen Blick auf das Meer und den schwarzen Strand kann man den Tag sorgenlos ausklingen lassen.

Gütesiegel "Blaue Flagge"

Der Strand Playa la Arena wurde mit der blauen Flagge für Sauberkeit, Sanitäranlagen, Informationstafeln, Wasser und Rettungswacht ausgezeichnet.

Strand Service

Am Strand gibt es einen Liegestuhl- und Sonnenschirmverleih.

Kinderfreundlichkeit

Die Wellen brechen sich durch den steilen Abfall des Strandes sehr stark, daher ist der Strand nur bedingt für Kinder geeignet.

Wassersport

  • Angeln
  • Schnorcheln

Restaurants / Einkaufsmöglichkeiten

Vor Ort gib es eine kleine Strandpromenade mit Restaurants und Eis-Verkäufern.

Der Ort La Arena

Noch vor einigen Jahren waren die Orte "La Arena" und Puerto Santiago unabhängige Dörfer. Der steigende Bedarf an Ferienunterkünften auf Teneriffa, ließ die Orte aber zu einem Resort zusammen schmelzen. Aus dem Spanischen übersetzt heißt Playa la Arena „Sandstrand“. Das soll vermutlich ein Verweis darauf sein, dass die Playa la Arena einer der wenigen natürlichen Strände Teneriffas ist. Ein Hinweis in Bezug auf die Lage von "La Arena": Die Region ist sehr hügelig und eignet sich deshalb nicht, bzw. nur eingeschränkt für Menschen mit Gehbehinderung oder Eltern mit kleinen Kindern und Kinderwagen.

Weitere Strände in der Umgebung.

Entfernungen

La Arena Strandstreifen
Wellenbrecher La Arena
Strandidylle
Ein Tag am Strand
zur Detailsuche