FeWos & Ferienhaus in »Valle de Guerra« im Norden von Teneriffa

Von Wein-, Obst- und Gemüseanbaugebieten umgeben liegt an der Straße von Tacoronte nach Bajamar der kleine Ort Valle de Guerra auf der Nordseite Teneriffas. „Valle de Guerra“ ist ein alter Guanchen Name aus der Zeit der Eroberung, übersetzt - das 'Tal des Krieges', angeblich kam es zu diesem Namen wegen der hier im 15. Jhd. stattgefundenen Schlachten zwischen den Guanchen und den spanischen Eroberern.

Ferienwohnungen und Ferienhaus in Valle de Guerra

Ruhig gelegen Ferienhäuser auf einer Finca oder Ferienwohnungen mit Pool für zu zweit oder mit der ganze Familie finden Sie in der Umgebung der von Valle de Guerra. Wenn Sie alleine Reisen, finden Sie auch eine nette Unterkunft z. B. ein Studio zu günstigen Preisen in dieser Region.

Das Haus auf der Finca Valle Guerra mit zauberhaftem Ambienteist umrundet von einem liebevoll bepflanzten Grundstück mit vielen Winkeln zum Lesen oder Relaxen in der Sonne oder unter schattenspendenden alten Bäumen...

Auf der Suche nach individuellem Urlaub?
Wir vermitteln wunderschöne Ferienwohnungen und Ferienhäuser für Ihren unvergesslichen Teneriffa Urlaub.

So ist der Ort Valle de Guerra

Richtiger aber ist, dass in der Vergangenheit das gesamte Tal der Großgrundbesitzerfamilie mit dem Namen "La Guerra" gehörte.
Heute ist Valle de Guerra der Garten der Insel. Bis hinunter ans Meer reichen die ausgedehnten Plantagen. Von einem Aussichtspunkt an der Straße nach Guamasa kann man das ganze Tal überblicken.

Schon auf der Fahrt, wenn man etwa in Höhe von Tacoronte die Autobahn verlässt und in Richtung Bajamar - Valle de Guerra abbiegt sieht man, wie sich die Landschaft verändert. Ein Tal öffnet sich - am Nordosthorizont wird das Tal von den Spitzen und Zacken des Anaga-Gebirges flankiert. Das Tal selbst ist ein liebliches Terrain, das sich zum Ozean hin sanft hügelig öffnet. Auf der Fahrt durch die kleinen Orte kommt man an große Strelizienfelder und riesige Gewächshäuser mit Blumen, Bananenplantagen, Mais- und Kartoffelfelder, Tomatenplantagen und Gemüseanbau vorbei.

Valle de Guerra selbst ist ein kleines, ruhiges, ja gemütliches Dörfchen mit einer Kirche, einer Palza mit Drachenbaum, einem Bar Rastaurante, hier geht es beschaulich zu. Aber zweimal im Jahr wird Valle de Guerra zur Open-air-Bühne kanarischer Traditionen: im Mai zu Ehren von "San Isidor Labrador" und von "Santa Maria de la Cabeza" und im Oktober zu Ehren der "Jungfrau von El Rosario". Unterhalb von Valle Guerra, direkt am Meer liegt der Ortsteil "La Barranquera" mit einem kleinen Wald – ein beliebter Treffpunkt der Einheimischen.

Ob man nun in Valle de Guerra direkt wohnt oder in einer der umliegenden Orte, es lohnt sich auf jeden Fall ein Besuch im „Museo de Antropolgia de Tenerife“ in der Calle El Viso 44. Das Museum befindet sich in einem ehemaligen Herrenhaus, das ursprünglich der Familie De la Guerra gehörte.
Hier wird in guten Expositionen die Lebenswelt der Inselbewohner von damals dem Besucher von heute übermittelt. Ein Rundgangsplan führt Sie durch alt herrschaftliche Räume in der Sie Handwerkskunst wie Töpfern, alte Schreinerkunst, alles rund um Anbau und Ernte, Wassergewinnung und nicht zu vergessen die traditionelle Folklore mit Ihren verschieden Trachten und deren Bedeutung besichtigen.

Die Preise in Valle Guerra sind noch immer günstig - Gastfreundschaft wird hier groß geschrieben.

Ideen... für Ihren Urlaub in Valle de Guerra und Umgebung

Eine Obstplantage auf Teneriffa

Aktivitäten:

  • Wandern und Radfahren in der Umgebung
  • Mountainbiking im Anagagebirge
  • Surfen in Punta el Hidalgo

Sehenswürdigkeiten:

  • Anthropologisches Museum
  • Anagagebirge (ca. 45 Minuten Fahrzeit)

Baden in Valle de Guerra und Umgebung

In der Umgebung der Gemeinde La Laguna, der Valle de Guerra angehörig ist, gibt es einige schöne Strände, wie zum Beispiel verschiedene Naturstrände und halb öffentliche Strände wie El Prix, Mesda del Mar, Bajamar.

Einkaufen und Restaurants in Valle de Guerra

Im Ort finden Sie ein Bar Restaurant und in der Gemeinde La Laguna ist alles vorhanden, was das Urlauberherz begehrt.

Eckdaten zu Valle de Guerra

Valle Guerra gehört zur Gemeinde La Laguna de Santa Cruz und liegt zwischen Tacaronte und Bajamar.

Einwohner: der Großteil der Bewohner sind Einheimische. Ein Teil davon lebt noch vom Gemüse- und Obstanbau, Andere betreiben keine Geschäfte und Restaurants und Cafes. Nur sehr wenige vermieten ihre Fincas & Ferienhäuser an Urlauber.

Strände in der näheren Umgebung

Entfernungen

zur Detailsuche