Teneriffa | Insel der unbegrenzten Möglichkeiten

Teneriffa ist mit 2.057 Quadratkilometern nicht nur die größte Insel des kanarischen Archipels – sie ist auch die abwechslungsreichste.

Teneriffa | Insel der unbegrenzten Möglichkeiten

Was immer Sie in Ihrem Urlaub vorhaben, Teneriffas Sport- und Freizeitangebote sind umfangreich. Die Insel lädt Sie zu sonnigen Tagen am Strand und zu entspannenden Ausflügen durch die Natur ein.

Während der Süden der Insel sich eher karg und trocken präsentiert, werden Sie auf der Nordhälfte Teneriffas von einer frischen und üppig grünen Landschaft erwartet. Im Süden Teneriffas ist ist es entsprechen wärmer – im Norden liegen die Temperaturen immer ein weniger tiefer und es kommt häufiger zu Niederschlägen. Was jedoch nicht bedeutet, dass Teneriffas Nordseite keine fantastische Urlaubsregion ist! Sie können hier mit frühlingshaften Temperaturen und vielen Sonnenstunden rechnen.

Wer jedoch in den Wintermonaten einen Strand- und Badeurlaub plant, der ist im Süden der Insel sicher besser aufgehoben.

Schöne Strände – schroffe Küsten

Die Landschaft Teneriffas ist mehr als vielfältig: Neben feinsandigen und hellen Sandstränden findet man hier auch schwarze Strandabschnitte. Der schwarze Lavasand kann es mit der goldgelben Konkurrenz problemlos aufnehmen: Er glitzert nicht nur ganz wunderbar im Sonnenlicht, er ist auch ebenso weich wie heller Sand. Neben Stränden und idyllischen Buchten finden Sie auf Teneriffa auch raue und felsige Küstenstreifen, die durch ihre Ursprünglich bestechen. 

  • Ideal geeignet für Familien mit kleineren Kindern ist der Strand Playa del Duque an der Costa Adeje. Hier fällt der Strand nur sehr flach in das Wasser ab und Wellenbrecher sorgen dafür, dass die Atlantikwellen an Kraft verlieren, bevor sie das Land erreichen.

  • Kiter und Windsurfer sollten ihrem Lieblingssport bevorzugt am Playa El Médano nachgehen. Hier weht stets ein frischer Wind!

Über all die Inselschönheit erhebt sich der höchste Berg Spaniens, der 3718 Meter hohe Pico del Teide. Wandern Sie gerne? Dann sollten Sie den Teide Nationalpark und das Anaga-Gebirge entdecken. Sie finden hier überall (gut ausgeschilderte) Wanderwege.

Langeweile? Fehlanzeige!

Wenn Sie Ihre Zeit nicht nur am Strand verbringen wollen, dann gehen Sie auf Entdeckungsreise! Auf Teneriffa gibt es unendlich viel zu sehen. Mieten Sie sich für einige Tage ein Auto und erkunden Sie die Insel. Fahren Sie in das alte Piratendorf Masca, besichtigen Sie den Drachenbaum von Icod de los Vinos, bummeln Sie durch die Straßen der Inselhauptstadt Santa Cruz de Tenerife oder besuchen Sie das interessante Höhlendorf Chinamada. Bei ganzjährig milden Temperaturen werden Sie dabei sicher viel Spaß haben!

Wer mit Kindern unterwegs ist, der sollte einen der vielen Freizeitparks besuchen. Im Siam Park finden Sie tolle Wasserwelten mit den unterschiedlichsten Rutschen für große und kleine Badegäste – Badespaß garantiert! Im Loro Park (Puerto de la Cruz) können Sie sich an den tierischen Bewohner erfreuen und sich unter anderem eine Delfin-Show ansehen.

Schöner, als die Delfine in Gefangenschaft zu beobachten, ist es jedoch, wenn Sie mit einem Katamaran auf Beobachtungsfahrt gehen. Vor der Inselküste leben unzählige Meeressäuger – ein faszinierendes Schauspiel erwartet Sie!

Hoch hinaus und ganz nach unten

Möchte Sie die Aussicht, die sich ihnen vom Vulkanberg Teide aus bietet, genießen? Sie müssen dazu kein Bergsteiger sein – wer will, der kann mit einer Seilbahn bis auf eine Höhe von 3500 Metern gelangen. Der Ausblick von hier oben ist fantastisch. Wollen Sie höher hinaus, um den Gipfel des Pico del Teide zu bezwingen, so müssen Ihren Weg zu Fuß fortsetzen. Wichtig: Sie brauchen dazu eine Genehmigung!

Verpassen Sie es nicht, die Roques de Garcia zu besuchen, bestaunen Sie die bizarre Landschaft und die einzigartigen Felsformationen.

Wollen Sie Teneriffa lieber von unten sehen? Dann besuchen Sie Cueva del Viento – die Höhle des Windes. Hier können Sie an einer Führung durch den längsten Lavatunnel Europas teilnehmen.

Die Höhle ist von Dienstag bis Samstag (immer von 9 Uhr bis 16 Uhr) geöffnet – die Führungen starten jeweils um 10 Uhr, 12 Uhr, um 13 und um 14 Uhr.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Melden Sie sich unter der Rufnummer: 0034 – 922 81 53 39 an.

Beachten Sie, dass die Führung für kleinere Kinder ungeeignet ist - auch Personen, die unter Platzangst leiden, sollten den Lavatunnel besser nicht betreten.

Teneriffa ist eines unserer beliebtesten Reiseziele. Suchen Sie nach einer preiswerten und individuellen Unterkunft, so schauen Sie sich auf unseren Seiten um. Bei Fragen können Sie sich direkt an uns wenden – wir beraten Sie gerne persönlich!

Das Team von Teneriffa-Ferienhaus wünscht Ihnen einen gute Reise!

zur Detailsuche