Ferienwohnungen & Finca in »Alcala« an der Südwestküste von Teneriffa

Alcalá ist einen Küstenort direkt am Meer im Gemeindegebiet Guia de Isora und liegt nur wenige Km von der Costa Adeje  an der Süd-Westküste entfernt.

Hier gibt es noch Fischer die früh morgens aufs Meer hinausfahren um fangfrischen Fisch und Meeresfrüchte einzuholen, die Sie später an Restaurants und Bars zu verkaufen. So hat sich Alcala im Laufe der Zeit seinen guten Ruf für „ausgezeichnete Fischrestaurants“ erarbeitet.

Ferienwohnungen und Finca in Alcala

Alcalá hat Unterkünfte für jeden Geschmack zu bieten. Von privaten Ferienwohnungen am Meer für einen erholsamen Urlaub zu zweit  - bishin zu meernahen Finca mit Ferienhäusern mit Pool für die ganze Familie finden Sie für Ihren Urlaub in Alcala an der sonnenverwöhnten Südwestküste von Teneriffa.

Eine der Fincas hat einen Chilloutgarten mit thailändischem Pavillon und Grillstelle sowie einen privaten Zugang zum Meer. Ein ganz besonderes Extra in Ihrem Urlaub...

Auf der Suche nach individuellem Urlaub?
Wir vermitteln wunderschöne Ferienwohnungen und Ferienhäuser für Ihren unvergesslichen Teneriffa Urlaub.

So ist der Ort Alcala

Rund um die Plaza mit alten Lorbeerbäumen gibt es ein gutes Cafe und einige kleine Tavernen. Hier an der Palza trifft man sich im Schatten der Bäume, auch die Fiestas finden hier statt. Das größte Fest ist zu Ehren der schwarzen Madonna „Nuestra Seniora de la Candelaria". Das Fest dauert eine Woche, der Höhepunkt ist am 15 August mit einem gigantischen Feuerwerk. Von der ganzen Insel und selbst von den Nachbarinseln kommen jedes Jahr hunderte von Menschen um dieses Fest mitzuerleben.

An der Plaza anschließend gibt es eine kleine ursprüngliche Badebucht und einen Fischerhafen. Ins Wasser gehen aber die Einheimischen lieber über die Leitern. Vor einigen Jahren wurde am Ortsrand von Alcala ein neuer Sandstrand angelegt, die "Playa Jaquita". Für einen ausgiebigen Strandtag kann natürlich auch in den Nachbarort Playa de San Juan oder an die Costa Adeje fahren.

Die Küste wird von eigenwilligen Lavaformationen umrahmt. Hier sieht man noch die Urgewalten die ehemals diesen Küstenabschnitt formte. Soviel ursprüngliches Alcala im alten Teil noch immer ausstrahlt, das moderne Zeitalter ist an Alcala auch nicht vorbei gegangen.

Am Ortsausgang zu Meer hin wurde ein 5 Sterne Hotel eröffnet. Das Schöne ist – das Hotel wurde perfekt in die Landschaft integriert, sodass selbst Individualurlauber sich nicht daran stören. In Alcala gibt es aber auch einige private Ferienwohnungen, die Fincas sind etwas ausserhalb vom Ort.

Alcalá ist also wirklich ein wunderschöner Ort mit einer traumhaften Uferpromenade, kleinen Geschäften jeder Art und wunderbaren Restaurants.

Im Gegensatz zu den Touristenzentren bietet Alcala immer noch Ruhe und Individualität.

Ideen... für Ihren Urlaub in Alcala und Umgebung

 Alcala Blick aufs Meer an der Südküste - Teneriffa Süd/West

Aktivitäten:

  • Exkursionen mit Schiffen, Booten und Katamaranen von Playa San Juan aus
  • Museum Museo del Pescador in Puerto de Santiago
  • Jetski, Tauchen, Schwimmen und Schnorcheln in Los Gigantes
  • Surfschule Club de Surf Punta Blanca in Puerto de Santiago
  • Delfin- und Whaleausflüge ab Los Gigantes
  • Fitnesscenter und Fußballclub an der Playa La Arena
  • Wellnesscenter Origin Day Spa in Puerto de Santiago
  • Tauchschule im Ort
  • Wandern im Teide Nationalpark oder in Kiefernwäldern in Guía de Isora

Baden in Alcala

In Alcala gibt es einen ursprünglicher Strand aus Sand und ein wenig Kies darunter. Am Ortsrand von Alcala befinden sich der neu angelegte Sandstrand Playa Jaquita.

Einkaufen und Restaurants in Alcala

Im Ort gibt es alles mögliche an kleinen Geschäften, Metzgerei, Supermärkten, Bäckerei und viele Restaurants mit einheimischer Küche, kleine Bars und Cafes. Zu erwähnen wäre an dieser Stelle das Restaurant „Casa Juana“ hier wird der Fisch am offenen Holzfeuer gegrillt und dazu gibt es guten Wein aus der Region (Tischreservierung am Wochenende dringend empfohlen).

Eckdaten zu Alcala

Alcala gehört zur Gemeinde Guia de Isora und liegt an der Süd/West Küste zwischen Playa San Juan und Los Gigantes.

Einwohner: der Großteil der Bewohner sind Einheimische. Ein Teil davon lebt noch vom Fischfang, Andere betreiben keine Geschäfte und Restaurants und Cafes. Nur sehr wenige vermieten ihre Wohnungen an Urlauber. Die Preise in Alcala sind noch immer günstig. Gastfreundschaft wird hier groß geschrieben.

Strände in der näheren Umgebung

Entfernungen

Alcala - Teneriffa
Alcala - Badebucht
Alcala - Strand
Alcala - Meerwasserbucht
Alcala - Promenade
Alcala - Südwest Küste Teneriffa
Alcala - Kinderspielplatz
Alcala - Blick auf den Atlantik
Alcala - Strand
Alcala - Teneriffa Südwesten
Alcala
Alcala am Meer und Strand
Alcala
Blick aufs Meer in Alcala
Alcala - Cafe mit Meerblick
zur Detailsuche