Tauchen auf Teneriffa ✓ Fasziniernde Unterwasserwelten

Tauchen auf Teneriffa... Blick auf eine Taucherin die einer Schildkröte begegnetUnsere Erde ist zu ca. 70 Prozent mit Wasser bedeckt. In der Urzeit nahm das Leben im Wasser seinen Anfang. Aus kleinen Organismen entstanden die ersten Lebensformen, die sich wiederum zu vielen verschiedenen komplexen Arten entwickelten.

Manche dieser Lebensformen haben sich nie vom Wasser entfernt, sie benötigen es, um zu leben und überleben. Zum Beispiel die TAUCHER

Tauchen auf Teneriffa

Teneriffa, die größte der kanarischen Inseln, bietet einen Urlaub der Superlative. Mitten aus den Tiefen des Atlantischen Ozeans entstiegen, entwickelte sich die Trauminsel Teneriffa als ein Paradies für Taucher. Es ist eines der außergewöhnlichsten Gebiete für ausgiebige Tauchgänge.

Taucherin auf Teneriffa... die Schildkröte kommt!

Teneriffa – Besondere Unterwasserwelten

Sowohl Tiefseetauchen bis zu einer Tiefe von 40 m als auch Schnorcheln mit einer wunderbaren Sicht bis zu 30 m Sichtweite bietet die Unterwasserwelt Teneriffas. Gleich zwei verschiedene Unterwasserwelten möchten hier erforscht werden, die Atlantische und die Tropische - ausgezeichnete Voraussetzungen für aufregende Tauchgänge.

Die atlantische Unterwasserwelt

Die atlantische Unterwasserwelt bietet eine besonders klare, weite Sicht. Ungewöhnlich und fantastisch. Mit seinen ökologischen Schätzen zählt der Atlantik zu den wichtigsten Meeresregionen der gesamten Welt. Die vulkanisch geprägte Unterwasserwelt bietet einen Lebensraum für unterschiedliche, faszinierende Arten von Unterwassertieren. Tunnel, Höhlen, Riffe und vulkanische Spalten bilden die idealen Voraussetzungen für Fischschwärme und andere Meerestiere. Vor der Steilküste El Sauzals, im Norden Teneriffas, befindet sich z. B. die DC3-Maschine, ein Wrack, das betaucht werden kann. Typische Atlantikfische sind z. B. Thunfische, Makrelen, Brassen und Zackenbarsche. Auch die mystischen Barrakudas kann man hier bestaunen. Die Wassertemperaturen betragen zwischen 17 und 24 Grad.

Die tropische Unterwasserwelt

Die tropische Unterwasserwelt zeichnet sich durch Artenvielfalt aus. Hier können Taucher seltene Lebewesen entdecken. Korallenriffe mit einem unglaublichen Farbenspektrum bieten unterschiedlichen agilen Lebewesen ein zu Hause vor der Küste der Insel Teneriffa. Rochen, Papageienfische, Kofferfische, Schildkröten, kleine Haie, Barrakudas, Delfine, Wale und andere Meerestiere können hier in ihrer natürlichen Umgebung angetroffen und beobachtet werden. Versunkene Schiffswracks, verziert mit grünen Algen, erfreuen das Herz eines jeden Tauchers. Mystisch wird es bei Tauchgängen in Höhlen.

Besonders beliebte Tauchplätze

1. Aquarium
Der Tauchplatz Aquarium befindet sich vor dem Hafen von Las Galletas und ist einer der bekanntesten Tauchplätze auf Teneriffa. Hier kann man viele verschiedene Fische, besonders Barrakudas, Muränen und Rochen entdecken. Getaucht wird in ca. 12 - 22 Meter Tiefe. Ein Tauchschein ist erforderlich.

>>> Hier Unterkunft bei Las Galletas finden…

2. El Puertito

Tauchen bei El Puertito auf TeneriffaDieser Landtauchgang ist auch für Anfänger geeignet. El Puertito befindet sich im Westen Teneriffas und zählt zu den beliebtesten Tauchplätzen. In der kleinen Bucht trifft man auf besonders zutrauliche Schilkröten, manchmal auch Engelhaie, Rochen und Kraken. Bis in eine Tiefe von 14 Meter wird hier getaucht.

>>> Hier Unterkunft bei El Puertito/ La Caleta finden…

3. El Condesito
Das Schiffswrack El Condesito befindet sich in einer Tiefe von ca. 16 Metern, direkt vor der Küste Punta Rascas, im Süden Teneriffas. Hier wohnen vor allem Kraken, Barrakudas, Zackenbarsche und Glasaugenfische. Ein Tauchschein ist erforderlich. Hier können Sie auf Schatzsuche gehen.

>>> Hier Unterkunft im Süden Teneriffas finden...

Tauchbasen auf Teneriffa

Tauchen ist besonders beliebt auf Teneriffa und hat noch viele weitere interessante und faszinierende Tauchplätze. Daher ist es nicht verwunderlich, dass es hier vielfältige Angebote gibt, diesem Sport nachzugehen. Bei der großen Vielzahl an Tauchbasen fällt es schwer, zu entscheiden mit welcher Tauchschule man tauchen gehen möchte. Besonders auf Qualität und Sicherheit sollte geachtet werden, denn auch, wenn Tauchen ein faszinierendes Hobby ist, kann es natürlich auch Risiken bergen.
Im Norden, in Puerto de la Cruz, und im Süden entlang der Küste gibt es zahlreiche Tauchschulen, die hier sowohl Tauchkurse als auch einzelne Tauchgänge anbieten. Schnuppertauchen, Whale-Watching, Bootstauchgänge - ob Anfänger oder Profi – hier kann jeder diesem fantastischen Sport nachgehen.

Adressen verschiedener Tauchbasen:

Dive Tenerife
Hotel Park Club Europe
Tauchbasis Fun-Dive-Tenerife
Avd. Rafael Puig 22
Playa de las Americas
Telefon: 0034 645 908 756

Guidos Bubble Club
Calle Isla Bonita No 39
Edif. Boca de Chinyero
38687 Playa San Juan
Telefon: 0034.609.414457
Mail: info@guidos-bubble-club.de

Diving Coral Sub SL
Hotelpark Ten-Bel
Apartado de Correos no. 133
Las Galletas, Tenerife 38630, Spain
Telefon: 0034 922 73 09 81
Reservierung: info@coralsub.com

Barakuda Club Tenerife
Av. Adeje 300 Lago Lido
Playa Paraiso
E-38678  Playa Paraiso - Adeje
Tel/Fax 0034 / 922- 741 881
Mail: barakuda@arrakis.es

Easy Blue World in Poris de Abona
10 de Agosto, 22 
38260 Abades/Arico
Tel./Fax: (+ 34) 922.166.270
Reservierung: info@easyblueworld.com

Tauchschule ATLANTIK
Hotel MARITIM****
Camino El Burgado 1
Puerto de la Cruz |
Tenerife

DIVERIA DIVING CENTER
Calle la Plaza, 12
38686 Alcalá
Santa Cruz de Tenerife,

Ihre erfahrene Tauchbasis in Teneriffa Süd... Ocean Trek

Sehr gute Erfahrungen haben Taucher mit dem Dive Club Ocean Trek gemacht. Er steht unter deutscher Leitung und befindet sich in Costa Adeje, in der Nähe der Touristenhochburg Los Cristianos, im Süden Teneriffas. Diese Tauchbasis bietet ganzjährig verschiedene Taucherlebnisse an. Neben Land- und Bootstauchgängen werden hier auch PADI-Tauchkurse vom Open Water Diver bis zum Divemaster angeboten. Highlights, wie Tief- oder Nachttauchgänge und Strömungstauchgänge werden gerne nach Absprache organisiert.
Tauchern, die im Süden wohnen, wird ein Abholservice angeboten. Der Leiter der Tauchbasis holt Sie von ihrem Hotel oder privaten Unterkunft ab und bringt Sie zur Tauchbasis. Ein toller Service! Tauchausrüstung, Versicherung, Transport, Bearbeitungsgebühr und Literatur sind im Preis für einen Kurs enthalten.
Sie möchten auf Teneriffa tolle, aufregende Taucherfahrungen sammeln? Dann kontaktieren Sie den Ocean Trek Dive Club unter

Ocean Trek Diving
Calle Valencia 4
Playa de las Americas/ Costa Adeje
Teneriffa/ Spanien
Email: oceantrek@tenerife-diving.com
Telefon: 0034-922753472
Mobil:0034-609291571

Weitere Informationen, Preise und Erlebnisse zur Tauchbasis Dive Club Ocean Trek finden Sie hier...

Die unendliche Weite des Meeres, die Schwerelosigkeit des Wassers – Sie tauchen ab in eine andere Welt, eine Welt, in der die Zeit einfach still zu stehen scheint – ein Paradies aus blauen Wasser und zerklüfteter Landschaft.

Ferienwohnungen & Ferienhäuser entlang der Südküste



zur Detailsuche