Fiestas & Romerías: so feiert Teneriffa im Frühjahr

Teneriffa FesteNachdem es im ersten Quartal des Jahres viel zu feiern gab, verläuft der April auf Teneriffa stets etwas ruhiger. Erst Ende des Monats findet dann endlich wieder ein großes und bedeutendes Wallfahrtsfest statt.

Tegueste im April: Romería de San Marco

Waren Sie schon einmal in Tegueste? Der hübsche Ort liegt weit oben an der Nordostküste der Insel, nahe der Stadt San Cristóbal de La Laguna. Wenn Sie Gast bei einem besonders beeindruckenden Wallfahrtsfest sein wollen, dann sollten Sie Tegueste Ende des Monats April besuchen. Sie können erleben, wie tausende von Pilgern in der Ortschaft, die gleich beim Anagagebirge liegt, eintreffen. Ein beeindruckender Anblick! Eindrucksvoll sind auch die ortstypischen Trachten, die von den Einwohnern Teguestes eigens für diesen Anlass getragen werden. Nach der Zusammenkunft im Ort, machen sich Pilger und Anwohner dann auf den Weg zu einer Wallfahrt. Sie werden auf ihrem Weg von vielen Tierherden begleitet. Für die nötige Heiterkeit sorgt dabei die fröhliche Musik, die von Folkloregruppen dargeboten wird.

Der Tag des Kreuzes am 03. Mai

Nachdem der April (abgesehen vom Wallfahrtsfest) nur wenig zu bieten hatte, wird im Monat Mai dann schon wieder in den verschiedensten Orten der Inseln gefeiert. Das wichtigste Fest in diesem Monat ist der Tag des Kreuzes: Día de la Cruz. Der Feiertag, der an einigen Orten auch als das “Fest des Maikreuzes“ bekannt ist, ist alljährlich am 03. Mai in den spanischen Kalendern zu finden. Die Fiesta de la Cruz wird in fast allen Gemeinden Teneriffas gebührend gefeiert. Besonders schön sind die Feierlichkeiten in der Inselhauptstadt Santa Cruz de Tenerife, in Puerto de la Cruz und in Los Realejos, wo bei Einbruch der Dunkelheit ein spektakuläres Feuerwerk entzündet wird. Sollten Sie jetzt denken, ein Feuerwerk wäre nichts besonderes, dann sollten sie wissen, dass das Feuerwerk von Los Realejos zu den großartigsten in ganz Europa zählt. Es ist so atemberaubend schön, dass es zu einem „Ereignis von nationalem und touristischem Interesse“ erklärt wurde. Das farbenfrohe und leuchtende Schauspiel dauert ganze drei Stunden an. Sie sollten es also – vorausgesetzt Sie sind am „Día de la Cruz“ auf Teneriffa – keinesfalls verpassen, nach Los Realeos zu kommen. Wissenswert ist auch, dass es sich bei dem Feuerwerk um einen Wettstreit handelt. Die Straßen Calle de Medio und Calle del Sol (beide in der Altstadt von Los Realejos gelegen), wollen wissen, wer von Ihnen das beste Feuerwerk veranstaltet.

Tagsüber können Sie sich, wenn Sie mögen, an der fantastischen Dekoration der Inselhauptstadt Santa Cruz de Tenerife erfreuen. Die Straßen von Santa Cruz wurden von den Einwohnern liebevoll mit Kreuzen, Blumen und Früchten geschmückt. Doch damit nicht genug: Santa Cruz de Tenerife feiert am 03. Mai nicht nur den „Tag des Kreuzes, sondern gleichzeitig auch den Jahrestag der Stadtgründung. Es ist also nicht verwunderlich, dass hier ganz besonders viele Veranstaltungen stattfinden. 

Los Realejos: Romería de San Isidro Labrador

Nachdem wir – gleich zu Monatsbeginn – in Los Realejos von einem spektakulären Feuerwerk begeistert wurden, findet hier, etwas später im Mai, noch eine besondere (und große) Romería statt. Die „Romería de San Isidro Labrador“ wird alljährlich zu Ehren des Schutzpatrons „San Isidro Labrador“ veranstaltet. Der Patron, so zumindest besagt es eine Legende, soll dazu in der Lage gewesen sein, Wunder zu vollbringen. Das erfreute auch Papst Gregor XV und so erklärte der Papst „San Isidro Labrador“ im Jahre 1622 kurzerhand für heilig. Gut so, denn ohne die Heiligsprechung gäbe es ja schließlich nichts zu feiern!

Wir finden, allein das Feuerwerk von Los Realejos ist es wert, im Mai nach Teneriffa zu kommen! Wenn Sie ebenso denken, dann fehlt Ihnen zu Ihrem Glück vielleicht nur noch die richtige Unterkunft. Die haben wir! Schauen Sie sich auf unserer Website um, dort finden Sie schöne private Unterkünfte. Ob Apartment, Ferienwohnung oder Ferienhaus – wir sind sicher, dass wir auch Ihren Ansprüchen gerecht werden. Bei Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung!

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei Ihrer Reiseplanung.
Kommen Sie gut auf Teneriffa an!

zur Detailsuche