Traditionelle Veranstaltungen auf Teneriffa

Traditionelle Veranstaltungen Ob Festland oder Inseln, in ganz Spanien wird gern und oft gefeiert. Natürlich auch auf der sonnigen Vulkaninsel Teneriffa! Besuchen Sie die traditionellen Feste der Inselbewohner und genießen Sie die pure Lebensfreude.

Die Feste feiern, wie sie fallen! Dazu bieten sich Ihnen auf Teneriffa unendlich viele Gelegenheiten, denn auf der Kanareninsel finden alljährlich zahlreiche Feste, Festivals und Romerías statt. In jedem einzelnen Monat des Jahres gibt es für die Tinerfeños weit mehr als nur einen Grund, um so richtig in Stimmung zu kommen. Auf den traditionellen Veranstaltungen geht es stets fröhlich und ausgelassen zu. Erleben Sie die Lebendigkeit und feiern Sie mit!

Gut zu wissen: Eine Romería ist eine Wallfahrt. Was bedeutet, dass die Teilnehmer während der Veranstaltung einen Pilgerweg zu Fuß zurücklegen müssen. Das geschieht vor dem Hintergrund, eine Pilgerstätte aufzusuchen. z. B. gilt der Ort Candelaria, mit der großen Kathedrale und der Schutzheiligen der gesamten Insel, "Virgen de la Candelaria, als Pilgerort. Ziel ist es, dabei ein religiöses Gebot oder Gelübde zu erfüllen oder Buße zu tun. Die Pilger hoffen, dass ihre Gebete erhört werden. Sinn der Wahlfahrt ist es, sein Ziel (die Pilgerstätte) zu erreichen. Bei einer Prozession dagegen, steht das bedächtige Schreiten im Mittelpunkt – das Erreichen eines bestimmten Zielortes ist hier nicht von Bedeutung.

Veranstaltungskalender

Damit Sie bei all den Feierlichkeiten, die das ganze Jahr über auf Teneriffa stattfinden, auch den Überblick behalten, haben wir die wichtigsten Termine für Sie zusammengestellt.

Die Feiertage im Januar

  • 01. Januar: Neujahr (Año Nueve)
  • 05. Januar: Umzug der „Heiligen drei Könige“
  • 06. Januar: Fest der „Heiligen drei Könige“ (Los Reyes)
  • 22. Januar: Romería de San Antonio Abad

Feiertage im Februar

  • Der Februar ist der Monat der Karnevalsveranstaltungen. Weitere Informationen zum Ablauf der Feierlichkeiten finden Sie unter „Fiestas & Romerías im Februar“.

Feiertage im März

  • 02. März: Romería de San Benito Abad (San Cristóbal de La Laguna)
  • 10. März: Fest des Schutzheiligen San José (La Guancha und El Tanque)
  • 19. März: Der Tag von San José

Feiertage im April

  • 05. April: Fest des Schutzheiligen San Marcos
  • 16. April: Romería San Isidro (Granadilla de Abona und Los Realejos)

Feiertage im Mai

  • 01. Mai: Tag der Arbeit (Día del Trabajo)
  • 01. bis 05. Mai: Feierlichkeiten zum Jahrestag der Stadtgründung, Santa Cruz de Tenerife
  • 03. Mai: Tag des Kreuzes (Día de la Cruz)
  • 15. Mai: Fest der Schutzheiligen (Granadilla de Abona, Los Realejos)
  • 30. Mai: Tag der Kanarischen Inseln (Día de las Islas Canarias)

Feiertage im Juni

  • 14. Juni: Romería de San Antonio de Padua
  • 21. Juni: Romería de San Juan (Arico und Icod de los Vinos)
  • 23. Juni: Noche de fuego (Johannisnacht)
  • 29. Juni: Romería de San Pedro (El Sauzal)

Feiertage im Juli

  • 16. Juli: Fiesta de Nuestra Senora del Carmen
  • 24. Juli: Bad der Ziegen im Hafen von Puerto de la Cruz
  • 25. Juli: Gedenkfeier zum Jahrestag der Seeschlacht gegen Admiral Nelson und seine Truppen im Jahre 1797 (Santa Cruz de Tenerife)

Feiertage im August:

  • 03. August: Fiesta Senora de las Nieves (Taganana)
  • 06. August: Patronatsfest (La Matanza)
  • 14. bis 15. August: Fest zu Ehren der Schutzheiligen von Candelaria (Romería de la Virgen de Candelaria)
  • 15. August: Mariä Himmelfahrt (Asunción)
  • 16. August: Romería de San Roque (Garachio)
  • 18. August: Fiesta zu Ehren des Cristo del Gan Poder (Bajamar)
  • 18. August: Heiligenfest in La Guancha
  • 24. August: Fiesta San Bartolomé (Buenavista del Norte)
  • 27. August: Fiesta zu Ehren von San Juan Degallado (Arafo)
  • 30. August: Tag der Senora del Carmen und der Virgen del Buen Viaje in El Tanque

Feiertage im September

  • 07. September: Fiesta zu Ehren der Senora del Perpetua Socorro (Güimar)
  • 07. bis 15. September: Fiestas del Santisimo Cristo
  • 08. September: Fiesta zu Ehren der Senora de la Luz (Los Silos)
  • 21. September: Fest des Drachenbaums (Icod de los Vinos)

Feiertage im Oktober

  • 03. Oktober: Fiesta zu Ehren der Schutzheiligen Senora del Rosario (Fasnia)
  • 12. Oktober: Día de la Hispanidad
  • 21. Oktober: Fiesta zu Ehren der Schutzheiligen in Adeje
  • 24. Oktober: Fiesta zu Ehren der Senora de los Remedios (Buenavista del Norte)

Feiertage im November

  • 01. November: Allerheiligen (Todos los Santos)
  • 16. November: großes Volksfest in Guia de Isora
  • 25. November: Fiesta Santa Catalina in Taganana

Feiertage im Dezember

  • 06. Dezember: Tag der Verfassung (Día de la Constitución)
  • 08. Dezember: Mariä Empfängnis (Immaculada Concepción)
  • 24. Dezember: Weihnachtsabend (allerorts viele Gottesdienste)
  • 25. Dezember: Weihnachten (Navidad)
  • 31. Dezember: Silvester

Bitte beachten Sie, dass wir die Osterfeiertage nicht im Veranstaltungskalender aufgeführt haben, da Ostern zu keinem festen Termin gefeiert wird. Wenn Sie wissen möchten, welche Veranstaltungen Sie in der Osterwoche auf Teneriffa erwarten, dann können Sie das in unserem Reiseführer unter der Rubrik „Ihr Urlaub auf Teneriffa“ nachlesen.

Abschließend bleibt zu bemerken, dass auf Teneriffa nur in den aller seltensten Fällen Langeweile aufkommt. Irgendwo auf der Insel wird immer gefeiert! Alle Feste und Romerías werden von den Einheimischen bestens organisiert. Die Städte und Ortschaften werden liebevoll und farbenprächtig dekoriert. Gern werden die typischen Trachten der Insel getragen, es wird viel gelacht, gesungen und getanzt. Bei allen Feierlichkeiten haben Sie die Gelegenheit die kanarische Küche kennenzulernen, denn allerorts werden während der Fiestas und Romerías landestypische Gerichte angeboten. Die Leckereien sind übrigens fast immer hausgemacht. Ein Grund mehr, um sie zu probieren!

Nutzen Sie die Gelegenheit und feiern Sie mit!
Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen!


Traditionelle Veranstaltungen
zur Detailsuche