Urlaub auf Teneriffa – Tipps und Wissenswertes

Der Urlaub steht vor der Tür und Sie können es kaum noch erwarten, endlich nach Teneriffa zu kommen? Sie wissen ja: Vorfreude ist die schönste Freude. Vertreiben Sie sich die Wartezeit und informieren Sie sich über das, was Sie auf der Insel erwartet.

Ihr Urlaub auf Teneriffa - Tipps und Wissenswertes

Damit Sie bestens vorbereitet in Ihren Traumurlaub starten, haben wir einige Tipps und wissenswerte Informationen für Sie zusammengestellt.

Für den „Fall der Fälle“ finden Sie gleich am Anfang eine Aufstellung der wichtigsten Notrufnummern. Selbst, wenn es nicht sehr wahrscheinlich ist, dass Ihnen im Urlaub etwas zustößt, so ist es doch sinnvoll, zu wissen, an wen man sich im Ernstfall wenden kann. Hier die Rufnummern:

  • EU-Notruf: 112
  • Guaedia Civil: 062
  • Policía Local: 092
  • Policía Nacional: 091
  • Feuerwehr: 080

Am besten speichern Sie die Nummern in Ihrem Mobiltelefon. Keins dabei? Dann notieren Sie sich die Notrufnummern und stecken das Zettelchen in Ihr Portemonnaie. Sicher ist sicher! Sinnvoll ist auch, den Impfausweis und einen Nachweis über seine Blutgruppe mitzuführen. Hört sich merkwürdig an, kann im Extremfall aber Ihr Leben retten.

Müssen Sie im Urlaub einen Arzt (oder ein Krankenhaus) aufsuchen, so wird man Sie vor der Behandlung darum bitten, das Formular E 111 auszufüllen. Die von Ihnen angegebenen Daten sind wichtig für die Abrechnung mit Ihrer Krankenversicherung.

Müssen Sie zum Zahnarzt, so wird es weniger einfach. Teneriffas Zahnärzte praktizieren, dem spanischen Gesundheitssystem entsprechend, ausschließlich privat. Hilft nichts! Sie müssen den Zahnarzt sofort und in bar bezahlen.

Gut zu wissen: Die Apotheken auf der Insel erkennen Sie an einem grünen Kreuz.

Eins noch, sollten Sie in einer Notrufzentrale anrufen müssen, so sagen Sie bei Gesprächsbeginn einfach “deutsch”, “german” oder “aleman”, Sie werden dann umgehend an einen deutschsprachigen Mitarbeiter weitergeleitet.

Auf unserer Reiseführerseite "Wie - Wo - Was" finden unter anderem auch alles zum Thema Ärzte & Kliniken, Zahnärzte auf Teneriffa, sowie Medizinische Notfallkontakte.

Sie müssen telefonieren?

Wenn wir schon beim Thema sind, dann wollen wir Ihnen auch verraten, was Sie beim telefonieren auf Teneriffa beachten sollten. Zum Glück haben die Mobiltelefone längst die Welt erobert. Immer dann, wenn Sie eine Grenze überqueren, werden Sie per SMS vom Anbieter des jeweiligen Landes begrüßt und auf Tarifänderungen aufmerksam gemacht. Längst sind die Zeiten, in denen die Telefonrechnung aus dem Urlaub, einem die Laune gründlich vermieste, weil Sie fast unbezahlbar war, vorbei.

Die Handytarife haben sich europaweit geändert – oft ist es möglich, eine Flatrate, die man im Heimatland gebucht hat, ohne Aufpreis in ganz Europa zu nutzen. Das gilt sowohl für Telefonie, als auch für Datenverbindungen. Im Zweifelsfall fragen Sie bei Ihrem Anbieter nach, dann wissen Sie genau, ob im Ausland weitere Kosten für Sie entstehen.

Wenn Sie von Teneriffa aus mit Ihren Lieben, die daheim bleiben mussten, telefonieren wollen, dann denken Sie bitte an die Landesvorwahl. Für Gespräche nach Deutschland, müssen Sie die 0049 vor der eigentlichen Rufnummer wählen. Die Null der Ortsvorwahl fällt dadurch weg. Würden Sie also zum Beispiel jemanden in Berlin anrufen wollen, (Vorwahl 030), so müssten Sie folgenden Zahlenkombination in das Telefon eingeben: 0049 30 …

Wie wäre es mit einer hübschen Postkarte?

Es muss ja schließlich nicht immer ein Anruf oder eine E-Mail sein. Anstelle einer Message via WhatsApp oder Facebook, könnten Sie doch – ganz altmodische – eine Postkarte mit Urlaubsgrüßen versenden. Briefmarken bekommen Sie überall dort, wo Sie Postkarten kaufen können. Oder aber in Postämtern, in vielen Restaurants, am Kiosk und in den Tabak-Läden. Ist Ihre Karte geschrieben, dann suchen Sie sich einen gelben Briefkasten. Da die Sendedauer bis zu sieben Tage dauert, sollte Sie nicht zu lange damit warten.

Rund ums Geld

Seit Einführung des Euros, ist ein klein wenig vom Urlaubszauber verflogen. Das heimische Geld in eine fremde Währung zu wechseln, hatte doch einen gewissen Reiz. Fremde Münzen und Geldscheine war doch irgendwie toll, oder? Nun ja, vorbei ist vorbei – und die Sache hat ja auch gewisse Vorteile. Man spart sich den Geldwechsel und umzurechnen gibt es auch nichts mehr.

Übrigens: In San Andres und in Puerto de la Cruz finden Sie auch Filialen deutscher Kreditinstitute, in denen deutsche Urlauber kostenlos Geld abheben können.

Und wenn Sie nun schon mal Geld geholt haben, dann möchten Sie vielleicht auch gleich wieder etwas davon unter die Leute bringen!

Die Öffnungszeiten

Um ordentlich shoppen zu können, sollten Sie die für die Insel typischen Öffnungszeiten kennen: Die Zeiten der Bars, Cafés und Restaurants sind auf den Tourismus ausgelegt und so sind diese Lokale irgendwie fast immer geöffnet. Geschäfte und Apotheken sind zumeist in der Zeit von 9:00 bis 21:00 Uhr zugänglich. Kleinere Läden legen in der Regel von 14:00 bis 16:30 eine ausgiebige Mittagspause ein. Große Supermärkte sind durchgehend geöffnet und laden oft auch an den Sonntagen zum Einkauf ein. Teneriffas Behörden öffnen um 10 Uhr ihre Türen. Banken sind lediglich am Vormittag – in der Zeit von 8:30 bis 14:00 Uhr geöffnet. Postämter von 8:30 Uhr bis 14:30 Uhr. 

Möchten Sie eine Ausstellung oder ein Museum besuchen, so können Sie das von 9:00 bis 13:00 Uhr und von 16.30 Uhr bis um 21:00 Uhr tun.

Feiertage auf Teneriffa

Teneriffa ist größtenteils katholisch. Kirchliche Feiertage haben auf der Insel einen hohen Stellenwert. Feiertage wie zum Beispiel Karfreitag und Ostermontag, Mariä Himmelfahrt, Allerheiligen und Weihnachten werden auf Teneriffa an den selben Tagen gefeiert, wie auch hierzulande. Ebenfalls zeitgleich: der Maifeiertag. Feiertage, die in Deutschland nicht bekannt sind, auf Teneriffa jedoch unverzichtbar, sind der Tag der Kanarischen Inseln, am 30. Mai, der Spanische Nationalfeiertag, der am 12. November begangen wird, und der Tag der Verfassung am 6. Dezember. Mehr Infos zu den Feiertagen und Fiestas auf Teneriffa finden Sie hier unter "FIESTAS AUF TENERIFFA - Veranstaltungskalender"...

Eine Zeitreise?

Ja, irgendwie schon. Auf den Kanarischen Inseln ticken die Uhren nach der Westeuropäischen Zeit (WEZ), während in Deutschland die Mitteleuropäische Zeit (MEZ) gilt. Bedeutet: Ist es in Deutschland 14:00 Uhr, so schlägt es auf Teneriffa 13. Super: Sie haben eine Stunde gewonnen! 

Und: Wie ist das mit dem Trinkwasser?

Während vor einigen Jahren noch davon abgeraten wurde, das Wasser direkt aus den Hahn zu trinken, so gilt das Trinkwasser inzwischen – auf der gesamten Insel - als unbedenklich und genießbar. Teneriffas Regierung hat sich bemüht und für ein neues, besseres und vor allem für ein saubereres Trinkwassersystem gesorgt.

Wer es lieber nicht probieren will, der kann (sehr günstig) Mineralwasser, mit und ohne Sprudel, in kleinen Flaschen und großen Kanistern erwerben.

Ein Adapter für die Steckdose?

Nemen Sie vorsichtshalber einen Adapter mit, denn in so manchen Ferienhäusern und Fincas brauchen Sie diesen eventuell. 

Ist es sicher auf Teneriffa?

Die Insel gilt als sicheres Urlaubsdomizil. Angst vor terroristischen Anschlägen oder anderen Übergriffen müssen Sie hier nicht haben. Was natürlich nicht heißt, dass Teneriffa frei von jeglicher Kriminalität ist.

Taschendiebstähle und Autoaufbrüche sind nicht selten. Schützen Sie sich! Lassen Sie keine Wertgegenständen im Auto liegen – zumindest nicht so, dass jeder sie auf den ersten Blick entdecken kann. 

Sind Sie zu Fuß unterwegs, so empfiehlt es sich, dass Sie Ihre Wertsachen stets direkt am Körper tragen.

Tipp: In vielen Ferienunterkünften finden Sie einen Safe. Nutzen Sie den sicheren Panzerschrank und schließen Sie ihr Geld und ihre Wertsachen ein.

Übrigens: alles Wichtige zu Teneriffas Verkehrsregeln findest du auf unserem Blog unter "Verkehrsregeln auf Teneriffa". Lesen lohnt sich und bewahrt dich vor unnötigen Busgeld.

 Nun sollten Sie bestens auf Ihre Reise vorbereitet sein!

Wir freuen uns auf Sie und wünschen Ihnen einen traumhaften Urlaub!

zur Detailsuche