Der Jungle Park ... ein Tier- & Freizeitpark im Süden von Teneriffa

Ein Dschungel mitten in Europa? Unvorstellbar, nicht wahr? Und doch, der Jungle Park, auch genannt Adlerpark, ist ein wahrer tropischer Fleck im Süden Teneriffas. genauer gesagt in Chayofa, Gemeinde Arona.

Auf einer Größe von rund 75.000m² erstreckt sich das Areal im warmen Süden von Teneriffa. Im Tier- und Freizeitpark leben etwa 500 Tiere, denen ein naturgetreuer Lebensraum durch tropische Wälder und Wasserlandschaften geboten wird. Einige der Tiere, die im Jungle Park leben sind zum Beispiel Lemuren, Barane, Pinguine, Schildkröten, Alligatoren und natürlich Adler, sowie diverse Affenarten, wie der Schimpanse oder Orang-Utan. Auch gefährliche Raubkatzen, wie Löwen, Leoparden oder Tiger finden hier ihren Platz. Ein besonderes Highlight der Raubkatzen im Park ist der äußerst seltene weiße Tiger.

Bunte und seltene Blumen sowie Bäume schmücken den Park mit seinen vielen Möglichkeiten und Aktivitäten aus.

Der Jungle Park

Ein Teil des Jungle Park beinhaltet den großen Klettergarten mit Hängebrücken, Leitern und Tunneln und die 800m langen, parkeigenen Rodelbahn "Jungle Raid" führt direkt runter in den Dchungel.

Mit einem Seil wird man zunächst bergauf gezogen, bis der Bob dann beschleunigt und man mit einem Tempo von bis zu 50km/h die Rodelbahn, entlang des Seilgartens hinuner fährt. Eine natürliche Tropfsteinhöhle mit Wasserfall gehört ebenfalls zum Park, aber die Hauptattraktionen des Jungle Parks sind definitiv die Papageien- und Adlershows. Jeweils zwei Mal am Tag stehen die Greifvögel mit der "Birds of Prey"-Show, die Papageien und die Seerobben im Mittelpunkt des Geschehens und stellen ihr Können unter Beweis.

Besondes beeindruckend waren dabei unter anderem die Seeadler, die während ihrer Show etwa eine halbe Stunde frei fliegen durften, und das in einer Höhe die für uns unvorstellbar ist. Die Adler waren am Himmel nur noch minimal zu erkennen, doch sobald ihr Trainer am Boden auch nur ein Handzeichen gibt, fliegen die Greifvögeö in faszinierendem Sturzflug in Richtung Boden.

Alles in allem kann man sagen, dass der Jungle Park ein wirklich schönes Ausflugsziel ist, bei welchem die ganze Familie auf ihre Kosten kommt. Hier gibt es keine Spur vom typischen "Zoo-Flair", wo die Tiere bloß in ihren Käfigen sitzen, sondern wirklich viel Platz und tolle Lebensräume haben.

Adresse des Jungle Park

Parque Las Águilas - Jungle Park
Autopista Sur, Salida (Ausfahrt 27, Richtung Arona, dann wenige Kilometer Richtung Arona)
Urb. Las Águilas del Teide
E-38640 Arona
GPS Koordinaten: 28.081374. -16.694697

Einritt:

Erwachsene und Kinder ab 11 Jahre 24.- Euro ( Stand 2016)
Kinder von 5 bis 10 Jahre 15,50 Euro ( Stand 2016)
Kinder bis 4 Jahre  7.- Euro ( Stand 2016)

Anfahrt:

Autobahnausfahrt Los Cristianos - Arona - in Richtung Arona TF-28 halten, nach etwa 4 km bei der Ausfahrt nach Cayofa - rechts das Hinweisschild - Jungle Park / Aguillas del Teide  beachten und dem Hinweisschild bis zum Park folgen.

zur Detailsuche