Museen auf Teneriffa | Museum der schönen Künste

In der Inselhauptstadt Santa Cruz de Tenerife finden Sie das Städtische Museum der schönen Künste. Hier können Sie in mehr als 14 Räumen die Kunstwerke verschiedener Epochen bewundern. Im Museum der schönen Künste finden Sie nicht nur bedeutende Werke, die zwischen dem 16. und dem 20. Jahrhundert geschaffen wurden, Sie finden hier auch die Büsten von 10 berühmten Tinerfeños, zu denen der Maler Valentín Sanz, der Musiker und Komponist Teobaldo Power, der Lyriker und Dramatiker Juan de Iriarte und der Ingenieur Agustín de Bethencourt y Molina zählen, der im Jahre 1758 in Puerto de la Cruz geboren wurde und als einer der bedeutendsten spanischen Wissenschaftler des 19. Jahrhunderts gilt.

Die Kunstwerke des Museums

Liebhaber von alten Gemälden, werden erfreut über die Kunstwerke sein, die sie im Museum der schönen Künste entdecken werden.

Zu dem wohl bedeutendsten Kunstwerken der Sammlung zählen die Gemälde:

  • „Anbetung der Könige“, das von dem flämischen Maler Pieter Coecke geschaffen wurde,
  • ein Porträt der spanischen Königin Isabel II, von dem Maler Federico de Madrazo
  • „San Andres“, ein Werk von Jose Riviera und
  • das Bild mit dem Titel „Orfeo“ von Bueghel.

Weitere kanarische Werke, denen Sie Ihre Aufmerksamkeit schenken sollten, stammen von Künstlern wie Juan de Miranda, Gonzáles Méndez, Gaspar de Quevedo und Cristobal Hernández de Quintana.

Spaß mit Flaggen!

Interessieren Sie sich für historische Flaggen? Dann sind Sie im Städtischen Museum der schönsten Künste an genau der richtigen Adresse. Das Museum präsentiert Ihnen eine wahrhaft historische Flaggensammlung mit nahezu perfekt erhaltenen Stücken. Highlights der Ausstellung sind die Flaggen, die im Jahre 1797 in einer Schlacht gegen Napoleon gewonnen wurden. Damit der perfekte Zustand der Flaggen noch lange erhalten bleibt, befinden sich sämtliche Ausstellungsstücke in Schaukästen, die - auf Anweisung des Rathauses – angeschafft wurden. Gut so!

Das Museum entdecken

Das Museum der schönen Künste bietet nicht nur Werke für den stillen Betrachter – im Museum finden regelmäßig musikalische Aufführungen statt, Sie können dort Buchpräsentationen und Vortragsreihen zu verschiedenen Themen besuchen. Wenn Sie möchten, können Sie die Schätze des Museums allein entdecken - wenn Sie es bevorzugen, sich von einer qualifizierten Begleitung durch die Ausstellung leiten zu lassen, dann haben Sie im Museum der schönen Künste die Möglichkeit, an einer Führung teilzunehmen.

Unser Tipp:

Sie können von hier aus auch zu einer der regelmäßig angebotenen Führungen durch die historische Altstadt von Santa Cruz de Tenerife aufbrechen. Mitgehen lohnt sich, die Bauwerke der Altstadt sind wunderschön! Wenn Sie sich für Kunst begeistern können, dann empfehlen wir Ihnen, auch das Zentrum der Kunst „La Recova“ an der Plaza Isla de la Madera zu besuchen.

Auch das Gebäude, in dem sich das Museum befindet, ist hübsch anzusehen - es stammt aus dem Jahre 1929 und wurde von dem bekannten Architekten Eladio Laredo entworfen, der 1941 in Santa Cruz den Tenerife (im Alter von 77 Jahren) verstarb.

Anschrift und Öffnungszeiten

Sie finden das Städtische Museum der schönen Künste an der Plaza del Príncipe in Santa Cruz de Tenerife. Das Museum ist von Dienstag bis Freitag in der Zeit von 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr geöffnet - am Samstag und am Sonntag von 10:00 Uhr bis um 15:00 Uhr.

Das Team von Teneriffa-Ferienhaus wünscht Ihnen

eine schöne Zeit in Santa Cruz

und viel Vergnügen bei Ihrem Museumsbesuch!

zur Detailsuche