Museen auf Teneriffa | Tenerife Espacio de las Artes

In der Altstadt von Santa Cruz de Tenerife finden Sie das Kunst- und Kulturzentrum Tenerife Espacio de las Artes – kurz TEA. Im TEA finden Sie auch das Centro de Fotografia Isla de Tenerife und das Instituto Oscar Dominguez, das sich hauptsächlich den Künstlern des kanarischen Archipels widmet und sich, neben den Kunstwerken von Malern, auch mit literarischen Werken kanarischer Autoren befasst. Im Tenerife Espacio de las Artes finden Sie ebenfalls eine große Bibliothek. Wer möchte, der kann hier auch das alternative Kino der Insel besuchen.

Das TEA gilt in erster Linie als ein Ort der Begegnung – geschaffen um Wissen zu vermitteln und interessierte Besucher an künstlerische Themen heranzuführen. Man widmet sich hier der modernen Kunst und versucht mit den verschiedensten Veranstaltungen, einen attraktiven und abwechslungsreichen Raum für Besucher aller Schichten und Interessengruppen zu schaffen. Auch das Gebäude, in dem sich das TEA befindet, gleicht einem modernen – und gigantischen – Kunstwerk. Das großartige Bauwerk ist der Zusammenarbeit der Architekten Pierre de Meuron, Jacques Herzog und Virgilio Gutiérrez zu verdanken, denen es gelungen ist, die einzelnen Einheiten des Komplexes so miteinander zu verbinden, ohne dass der individuelle Charakter eines einzelnen Gebäudetraktes dabei verloren gegangen wäre.

Architektur die verbindet

Bei der Gestaltung wurde Wert auf die Öffnung der Innenräume nach außen hin gelegt, um einen einzigartigen Lichteinfall zu ermöglichen, der dem Gebäude nicht nur Helligkeit, sondern gleichzeitig auch eine gewisse Dynamik verleiht. Man könnte sagen, das Tenerife Espacio de las Artes unterliegt – wie auch das Gelände auf dem es zu finden ist – einem sehr modernen und völlig neuem Konzept. Dass der Komplex in der Altstadt von Santa Cruz liegt, ist dabei kein Problem – das TEA erscheint wie eine gelungene Verbindung, die den historischen Teil der Inselhauptstadt mit den jungen und modernen Stadtteilen verbindet. Neben Ausstellungsräumen finden Sie hier auch ein Café, ein Geschäft und einen Festsaal. Ein halboffener Platz schafft Zugang für die Öffentlichkeit. Hier verbindet ein Fußweg die Altstadt mit dem Platz Nuestra Señora de Africa.

Gut zu wissen:

Im Café und in der Bibliothek befindet sich die „WiFi-Zone“ des Kunst- und Kulturzentrums – hier können Sie sich kostenfrei mit dem Internet verbinden. Das Tenerife Espacio de las Artes wurde barrierefrei gestaltet. Der gesamte Komplex ist für Besucher mit körperlichen Einschränkungen bestens zugänglich.

Anschrift und Öffnungszeiten

Sie finden das Tenerife Espacio de las Artes in der Avenida San Sebastían 8 in Santa Cruz de Tenerife. Das TEA ist von Dienstag bis Donnerstag in der Zeit von 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr geöffnet. Montag ist Ruhetag.

Die Bibliothek ist an 365 im Jahr - rund um die Uhr-  geöffnet

Wollen Sie mehr über das Tenerife Espacio de las Artes erfahren? Dann besuchen Sie die Website: teatenerife.es - neben vielen interessanten Infos und Veranstaltungshinweisen finden Sie hier auch Bilder vom TEA.

Übrigens: Wenn Sie sich für Bauwerke mit einer besonderen Architektur interessieren, sollten Sie sich auch das Auditorio de Tenerife in Santa Cruz ansehen, das von dem bekannten Architekten Santiago Calatrava entworfen wurde und an das Opernhaus von Sydney erinnert.

Das Team von Teneriffa-Ferienhaus wünscht Ihnen

eine schöne Zeit in der Inselhauptstadt Santa Cruz de Tenerife!

zur Detailsuche