Teneriffa | Wandern: die Insel entdecken

Wenn Sie gerne an der frischen Luft sind, dann sollten Sie einmal darüber nachdenken, Ihren nächsten Urlaub auf Teneriffa zu verbringen. Auf der sonnigen Kanareninsel ist immer Saison – selbst in den Wintermonaten sinkt das Thermometer hier nur an den wenigsten Tagen unter 17 Grad Celsius.

Teneriffa | Wandern: die Insel entdecken

Die Insel im Atlantik ist ideal für alle, die Outdoor-Aktivitäten lieben. Ob zu Wasser oder an Land – das Sport- und Freizeitangebot auf Teneriffa ist groß. Wer nebenbei die Insel erkunden möchte, der findet auf Teneriffa zahlreiche Wanderrouten, die es ihm ermöglichen, die Vulkaninsel einmal etwas genauer kennenzulernen.

Tun Sie etwas für Ihre Gesundheit und finden Sie beim Wandern die nötige Ruhe, um sich vom Alltagsstress zu erholen! Mal ehrlich, wann hatten Sie das letzte Mal die Gelegenheit dazu, tief durchzuatmen?

Also los! Raus in die Natur - schlüpfen Sie in Ihre Wanderschuhe und machen Sie sich auf den Weg: Auf Teneriffa finden Sie zahlreiche Wanderwege, die allesamt bestens ausgeschildert sind. Egal, wie viel Sie sich zutrauen und wie fit Sie sind, Sie finden hier Wege für jeden Anspruch. Das Netz an Wanderwegen, das sich über die Atlantikinsel zieht, umfasst mehr als 1000 Kilometer.

Planen Sie Ihre Wanderung

Mit ein wenig Planung gelingt alles besser, das gilt auch (und vor allem) für Wanderungen. Denken Sie daran, dass manche Wege stark ansteigen und, dass die Luft - je höher Sie kommen - stetig dünner wird. Suchen Sie sich eine Wanderroute aus, die Ihrer körperlichen Verfassung und Ihrer Kondition gerecht wird. Haben Sie sich für längere Zeit nur wenig bewegt, so sollten Sie keinesfalls eine zu anstrengende Tour unternehmen. Vielleicht starten Sie Ihr Fitnessprogramm mit einem ausgiebigen Spaziergang – sicher werden Sie schnell bemerken, wie viel körperliche Belastung Ihnen gut tut.

Packen Sie Ihren Rucksack

Wenn Sie eine längere Wanderung planen, dann denken Sie bitte unbedingt daran, ausreichend Proviant mitzunehmen. Vergessen Sie keinesfalls genug Trinkwasser einzupacken! Wir empfehlen Ihnen stets eine Wanderkarte und einen Kompass dabei zu haben - wichtig ist ebenfalls ein Notfallset. Denken Sie daran, Ihre Haut vor der UV-Strahlung zu schützen – wenn Sie höher hinaus wollen, empfiehlt es sich, wetterfeste (und warme) Kleidung mit auf die Wanderung zu nehmen.

Denken Sie daran, Ihr Handy einzupacken, damit Sie – im Fall der Fälle – Hilfe rufen können. Besser ist es allerdings, wenn Sie niemals allein zu einer Wanderung aufbrechen. Auch wenn niemand gerne darüber nachdenkt: es kann immer etwas passieren!

Teneriffas Wandergebiete

Auch wenn wir es gerne machen würden, wir können Ihnen nicht verraten, welche Wanderwege Teneriffas am schönsten sind. Warum? Weil die gesamte Insel einfach wundervoll ist und jeder einzelne Weg, den Sie hier gehen können, seinen eigenen und ganz besonderen Reiz hat. Die Insel ist voller Naturschönheit – Flora und Fauna sind einzigartig.

Eines der bekanntesten Wandergebiete Teneriffas ist wohl der Teide Nationalpark. Sie finden hier viele schöne und gut beschilderte Wege, die allesamt frei zugänglich sind. Wollen Sie jedoch den Gipfel des Teide erklimmen, so benötigen Sie eine Genehmigung, die Sie auf der Website www.reservasparquesnacionales.es beantragen können.

Schöne Wanderwege finden Sie auch im Teno- und im Anaga-Gebirge.

Besonders schön ist eine Wanderung, die Sie an der Küste Teneriffas entlang führt. Eine sehr schöne und beliebte Küstenwanderung führt Sie durch das Naturschutzgebiet Malpais de Güímar. Der Rundweg – ein Wanderweg, der entlang der Küste verläuft – endet in Puertito de Güímar. Für die rund sieben Kilometer lange Strecke sollten Sie etwa zweieinhalb Stunden einplanen. Der Weg ist auch für weniger geübte Wanderer geeignet – der Schwierigkeitsgrad ist niedrig. Sie werden für Ihre Anstrengungen mit einer atemberaubenden Aussicht belohnt.

Und es gehen die Menschen hin, zu bestaunen die Höhen der Berge,

die ungeheuren Fluten des Meeres, die breit dahinfließenden Ströme,

die Weite des Ozeans und die Bahnen der Gestirne

und vergessen darüber sich selbst.“

Francesco Petrarca | italienischer Dichter | 1304 – 1374

Wenn Sie nicht alleine zu einer Wandertour aufbrechen möchten, dann haben Sie auf Teneriffa die Möglichkeit, an geführten Wanderungen teilzunehmen. Bei einer geführten Tour können Sie nicht nur die wundervolle Landschaft genießen, Sie können dort auch neue Kontakte zu Gleichgesinnten knüpfen, vom Wissen Ihres Wanderführers profitieren und viel über die Insel erfahren.

Wenn wir Ihr Interesse wecken konnten und Sie nun neugierig geworden sind, dann werfen Sie einen Blick in unseren Reiseführer. In unserer Rubrik „Wanderungen und Touren“ finden Sie viele weitere Informationen rund um das Thema Wandern auf Teneriffa.

Auch die passende Unterkunft für Ihren Wanderurlaub können Sie auf unserer Website finden – wir haben zahlreiche schöne private Unterkünfte im Angebot. Ob Ferienhaus oder Finca, ob Apartment oder Ferienwohnung, bei uns finden Sie alles, was Sie für einen gelungen Urlaub brauchen.

Haben Sie Fragen zu Unterkünften und Buchungsablauf? Rufen Sie uns an – wir beraten Sie gerne persönlich!

Das Team von Teneriffa-Ferienhaus wünscht Ihnen

eine gute Reise und erlebnisreiche Tage auf der Insel.

zur Detailsuche